0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Lila Lili

Lila Lili

Komödie - F 1999 - 105

Micheline (Alexia Monduit, Mitte, mit Geneviève Tenne, rechts), eine begabte Handballspielerin, sitzt auf der Zuschauertribüne und schaut einem Turnier zu. Weil sie schwanger ist, lebt sie in einem Heim für ledige Mütter. Man erfährt nicht viel über Micheline, weiß weder, was vor den neun Monaten ihrer Schwangerschaft war, noch was danach kommen wird. Und doch ist am Ende ganz deutlich zu spüren, wie verlassen und hoffnungsvoll zugleich dieses junge Mädchen wirklich ist. - Leicht biografisches Filmessay

Originaltitel
Lila Lili
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Alexia Monduit (Micheline), Geneviève Tenne (Nadège), Simon Abkarian (Simon), Zinedine Soualem (Alain), Antoine Chappey (Claude), Adèle Blé (Victoria), Nathalie Moraux (Katia), Josuée Belorgane (Salomé), Zoubida Khiar (Zoubida), Léon Goreaud (Maurice), Mirabelle Rousseau (Laura), Julia Pilod (Fernanda), Raphaëlle Gitlis (Viviane), Tam Vu (Li), Nordine Kerbache (Le footballeur), Denis Falgoux (Bertrand), Camille Japy, Cédric Klapisch (L'épicier), Renée Le Calm (La vieille dame de l'hôpital), Aurélia Petit, Liliane Rovère (La directrice du foyer)
Regie
Marie Vermillard
Drehbuch
Jacques Bablon, Marie Vermillard
Kamera
Pascal Lagriffoul
Musik
Cyril Moisson
10.61.5.114