0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Menschen am Sonntag

Menschen am Sonntag

Komödie - D 1930 - 73

Filmische Reportage über das sonntägliche Berlin und ein paar junge Leute,die das Wochenende miteinander verbringen. Nachdem Rochus Gliese,ursprünglich als Regisseur vorgesehen, das Set verlassen hatte, übernahmRobert Siodmak die Regie, die ihm einen erfolgreichen Einstieg insprofessionelle Filmgeschäft brachte. Eingegangen in die Filmgeschichte ist''Menschen am Sonntag'' als das legendäre Debüt junger Cineasten, die in denfolgenden Jahren internationale Karriere machten: Robert und Curt Siodmak,Edgar G. Ulmer, Billie (später Billy) Wilder, Eugen Schüfftan und FredZinnemann.

Originaltitel
Menschen am Sonntag
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Erwin Splettstößer (Himself), Brigitte Borchert (Herself), Wolfgang von Waltershausen (Himself), Christl Ehlers (Herself), Annie Schreyer (Herself), Kurt Gerron (Himself), Valeska Gert (Herself), Heinrich Gretler (Himself), Ernö Verebes (Himself), Moriz Seeler (Photo Subject at Beach)
Regie
Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer, Rochus Gliese, Curt Siodmak, Fred Zinnemann
Drehbuch
Curt Siodmak, Robert Siodmak, Edgar G. Ulmer, Billy Wilder
Kamera
Eugen Schüfftan
Musik
Elena Kaets-Chernin, Otto Stenzeel
10.61.5.114