0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1

Fantasyfilm - GB/USA 2010 - 146

Niveau
Spass
Spannung
Action

Im vorletzten Teil der Potter-Saga ist endgültig Schluss mit lustig in der heilen Welt der Jungmagier. Der Showdown mit Lord Voldemort steht an. Der neue Zauberei-Minister Rufus Scrimgeour (Bill Nighy, spielt in „Fluch der Karibik” den berüchtigten Piraten Davy Jones) hat böse Ahnungen. Düstere Zeiten stehen bevor, Lord Voldemort (Ralph Fiennes) und seine Schergen sind drauf und dran, nicht nur in der Welt der Magier, sondern auch in jener der Menschen alle Macht an sich zu reißen. Harry Potter (Daniel Radcliffe), der „Auserwählte“, wird endgültig zum Gejagten, die Todesser sind hinter ihm her, Todesflüche verfehlen ihn knapp, Mitstreiter segnen das Zeitliche. Gemeinsam mit Hermine (Emma Watson) und Ron (Rupert Grint) macht er sich auf die Suche nach den legendären sieben Horkruxen, die Voldemorts Seele enthalten. Die Artefakte sind quer über das Land verstreut. Sollte der finstere Lord in den Besitz der Relikte kommen, ist es mit Hogwarts und dem Frieden auf Erden ein für allemal vorbei. Jede Menge Schockmomente, wilde Actionsequenzen, Special Effects und Endzeitstimmung pur: Regisseur David Yates hat Teil 1 des Potter-Abgesangs als fulminantes Widerstandsdrama gegen die bösen Mächte inszeniert. Von der kindlichen Magie der ersten Filme ist nichts geblieben, die Teenager-Fantasysaga endet als komplexes Soft-Horrorabenteuer. Und das ist nur die Ouvertüre für das große Finale …

Originaltitel
Harry Potter and the Deathly Hallows (1)
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Daniel Radcliffe (Harry Potter), Rupert Grint (Ron Weasley), Emma Watson (Hermione Granger), Ralph Fiennes (Lord Voldemort), Bill Nighy (Minister Rufus Scrimgeour), Richard Griffiths (Vernon Dursley), Harry Melling (Dudley Dursley), Julie Walters (Molly Weasley), Bonnie Wright (Ginny Weasley), Ian Kelly (Mr. Granger), Michelle Fairley (Mrs. Granger), Fiona Shaw (Petunia Dursley), Alan Rickman (Professor Severus Snape), Carolyn Pickles (Charity Burbage), Helena Bonham Carter (Bellatrix Lestrange), Helen McCrory (Narcissa Malfoy), Jason Isaacs (Lucius Malfoy), Tom Felton (Draco Malfoy), Timothy Spall (Wormtail), Graham Duff (Death Eater), Peter Mullan (Death Eater Yaxley), Guy Henry (Pius Thicknesse), Arben Bajraktaraj (Antonin Dolohov), Rod Hunt (Thorfinn Rowle), Suzanne Toase (Alecto Carrow), Ralph Ineson (Amycus Carrow), Adrian Annis (Death Eater), Emil Hostina (Death Eater), Paul Khanna (Death Eater), Richard Strange (Death Eater), Anthony John Crocker (Death Eater), Peter G. Reed (Death Eater), Granville Saxton (Death Eater), Judith Sharp (Death Eater), Ashley McGuire (Death Eater), Penelope McGhie (Death Eater), Bob Yves Van Hellenberg Hubar (Death Eater), Tony Kirwood (Death Eater), Michael Gambon (Professor Albus Dumbledore), David Ryall (Elphias Doge), Robbie Coltrane (Rubeus Hagrid), Brendan Gleeson (Alastor 'Mad-Eye' Moody), James Phelps (Fred Weasley), Oliver Phelps (George Weasley), Mark Williams (Arthur Weasley), George Harris (Kingsley Shacklebolt), Andy Linden (Mundungus Fletcher), Domhnall Gleeson (Bill Weasley), Clémence Poésy (Fleur Delacour), Natalia Tena (Nymphadora Tonks), David Thewlis (Remus Lupin), John Hurt (Ollivander), Frances de la Tour (Madame Maxime), Evanna Lynch (Luna Lovegood), Rhys Ifans (Xenophilius Lovegood), Matyelok Gibbs (Auntie Muriel Weasley), Eva Alexander (Waitress), Simon McBurney (Kreacher), Matthew Lewis (Neville Longbottom), Jon Campling (Death Eater), Devon Murray (Seamus Finnigan), William Melling (Nigel), Simon Grover (Death Eater), Isabella Laughland (Leanne)
Regie
David Yates
Drehbuch
Steve Kloves, J.K. Rowling
Kamera
Eduardo Serra
Musik
Alexandre Desplat
Altersempfehlung
12
10.61.5.115