0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Erbsen auf halb 6

Tragikomödie, D 2004
Erbsen auf halb 6
Niveau
Spass
Spannung
Action

Es wird wohl keinen wundern, wenn ein Theaterregisseur, der bei einem Autounfall sein Augenlicht verliert, nicht mehr weiterleben will. Aber Jakob (Hilmir Snaer Gudnason) schafft den Selbstmord nicht. Deshalb bleibt nur noch die Dunkelheit. Lilly (Fritzi Haberlandt), die schon blind geboren wurde, arbeitet als Therapeutin. Sie kennt viele Fälle wie Jakob. Menschen, die sich verzweifelt gegen ihr neues Leben sträuben. Und doch bedeutet dieser seltsame Patient mehr für sie. So begleitet Lilly Jakob auf seiner Reise nach Russland, wo eine sterbenskranke Mutter auf ihren Sohn wartet. Eine Tragödie, die Komödie, Melodram und Roadmovie ist und zwei blinde Hauptfiguren hat? Sicher, charmant surreal die Sache, aber auch ungemein romantisch. Am klarsten kann man nämlich mit dem Herzen sehen. Das hat der kleine Prinz bei Saint-Exupéry vom Fuchs gelernt. Bei Lars Büchel lernt Jakob es von Lilly.

Originaltitel:
Erbsen auf halb 6
Schauspieler:
Fritzi Haberlandt, Hilmir Snær Guðnason, Tina Engel, Harald Schrott, Jenny Gröllmann, Petra Hartung, Jens Münchow, Annett Renneberg, Alice Dwyer, Max Mauff, Michael Hanemann, Heinz Petters, Jens Peter Brose, Ina Holst, Matthias Brenner, Claudia Dibbern, Imke Büchel, Dustin Semmelrogge, Mario Winkelmann, Aksana Assmann, Thomas Kügel, Samantha Viana, Lars Büchel
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.114