0%
 
zur OnDemand Übersicht

Kein Vater von gestern

Drama - USA 1998 - 97

Eben war Russell Durrell (Vince Vaughn) noch ein erfolgreicher Anwalt, ein typischer Großstadt-Workaholic, jetzt lebt er gefeuert und geschieden am Land und versucht sich in seiner neuen Existenz als Kleinverdiener und allein erziehender Vater eines fünfjährigen Sohnes zurechtzufinden. Welchen Sinn hat das, was ich tue? John N. Smiths ”Kein Vater von gestern” ist ein feinfühliges Drama über Fragen, die das Leben früher oder später jedem von uns stellt.

Originaltitel
A Cool, Dry Place
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Vince Vaughn (Russell Durrell), Monica Potter (Kate Durrell), Joey Lauren Adams (Beth Ward), Bobby Moat (Calvin Durrell), Devon Sawa (Noah Ward), Todd Louiso (Bob Harper), Jenny Robertson (Joyce Ives), Siobhan Fallon Hogan (Charlotte), Chris Bauer (Larry Ives), Nicholas Campbell (Frankie Gooland), Aleksa Palladino (Bonnie), Janet Kidder (Carol Holman), Doug Wert (Tom Johnson), Skipp Sudduth (Jack Newbauer), Dara Perlmutter (Megan), Jennifer Irwin (Connie Harper), Beth Littleford (Suzanne), Ben Bass (Placement Agent), Cale Sampson (Peter), Peter Costigan (Gas Station Attendant), John Nelles (Vet), Dean McDermott (Sheriff Pritchard), Kathryn Haggis (Days Inn Desk Clerk), John Lefebvre (Cob Whitman), Ron Payne (Councilman Thomas), Melanie Nicholls-King (Dallas Desk Clerk), Phil Lawn (Referee), Claudia Theriault (Answering Machine Voice), Karen Elder (Con #1), Aric Green (Hotel Man), Alexander Narizni (Basketball player), Jean-Marc Saldini (Basketball player), Brian Berneker (The Guard)
Regie
John N. Smith
Drehbuch
Michael Grant Jaffe, Matthew McDuffie
Kamera
Jean Lépine
Musik
Curt Sobel
10.61.5.115