0%
 
zur OnDemand Übersicht

Sidonie

TV-Drama - D/Ö 1990 - 87

Im März 1933 nimmt das Arbeiterehepaar Breitner (Kitty Speiser und Georg Marin) ein ”Zigeunerkind” zur Pflege auf. Als fünf Jahre später die Deutschen in Österreich einmarschieren, ändert sich das politische Klima auch im kleinen Ort bei Steyr. Obwohl sich die Breitners mutig wehren, wird Sidonie (Arghavan Sadeghi-Seragi) im März 1943 von den Behörden abgeholt. Später erfährt das Ehepaar, dass der Leidensweg ihres Schützlings in Auschwitz endete. Karin Brandauers berührender Film beruht auf einer wahren Geschichte, die Erich Hackl (”Abschied von Sidonie”) zu einem Bestseller-Roman verarbeitete.

Originaltitel
Sidonie
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Arghavan Sadeghi-Seragi (Sidonie), Kitty Speiser (Josefa Breitner), Georg Marin (Hans Breitner), Micha Reisüber (Manfred Breitner), Markus Hüttl (Manfred Breitner), Wolfgang Hübsch (Petrak), Felicitas Ruhm (Frau Hinterleitner), Johanna Mertinz (Frau Köppl), Gabriele Buch (Frau Kraft), Dietrich Hollinderbäumer (Herr Kraft), Alexandra Hilverth (Irinka), Rudolf Buczolich (Pfarrer Bartel), Andrea Eckert (Sidonie's Mother), Beatrice Frey, Josef Griesser, Jutta Heinz, Mareike Holzer, Fritz Holzer, Karl Krittl, Peter Moucka, Peter Neubauer, Karl Stojka, Franz Robert Wagner
Regie
Karin Brandauer
Drehbuch
Erich Hackl
Kamera
Helmut Pirnat
Musik
Christian Brandauer

Im Abo

10.61.5.113