0%
 
zur OnDemand Übersicht

Bella Donna

Drama - D 1983 - 107

An einem heißen Sommertag in Berlin trifft der arbeitslose Saxophonist Fritz die Sängerin Lena (Krystyna Janda). Sie hat nicht nur in ihrer Stimme das gewisse Etwas. Fritz ist sofort verknallt - und eifersüchtig auf Max, einen älteren Charmeur, der ständig in Lenas Nähe ist. Lena flirtet mit beiden. Fritz plagt die Eifersucht, überall wittert er Verrat und Untreue, ahnt aber die Zusammenhänge nicht. - "Psychologisch vertieftes und von guten Darstellern getragenes Melodram" (Lexikon des Internationalen Films)

Originaltitel
Bella Donna
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Harry Baer, Angela Göckel (Maria), Brigitte Horney (Jutta), Krystyna Janda (Lena), Erland Josephson (Max), Peter Kern, Friedrich Karl Praetorius (Fritz), Kurt Raab, Ilse Ritter
Regie
Peter Keglevic
Drehbuch
Peter Keglevic
Kamera
Edward Klosinski
Musik
Astor Piazzolla
10.61.5.113