0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film

Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film

Actionkomödie - D 2008 - 94

Originaltitel
Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Holger Müller (Ausbilder Schmidt), Axel Stein (Rainer Zielinski), Collien Ulmen-Fernandes (Prinzessin Shirin), Hedi Kriegeskotte (Gundula Scheel-Golowski), Fahri Yardim (Prinz Ravan / Prinz Habib), Rainer Hunold (Oberst Herold), Bernhard Hoëcker (Adjutant Klein), Horst Krause (Opa Schmidt), Heinz W. Krückeberg (Rollstuhl Opa), Friedrich Schoenfelder (Nachbar Karl), Knacki Deuser (Moderator / KSK-Profiler / Folterknecht / Barkeeper Trailerpark / Moderator der Friedensgala), Ingo Appelt (Jackie), Heinz W. Gröning (Verteidigungsminister), Carolin Kebekus (Antonia Wagner), Hans Meiser (Reporter), Tine Wittler (Verena), Elton (Blinder #1), Simon Gosejohann (Blinder #2), Benny Kaltenbach (Zivi Mike), Murat Topal (KSKler #1), Elyas M'Barek (KSKler #2), Lars Hohlfeld (KSK-Unterhändler), Richard Kropf (Gefreiter Kanoppke), Tobias Büttner (Rekrut), Jury Pankbattey (Rekrut), Sven Schotte (Rekrut), Daniel Schulz (Rekrut), Adrian Knaul (Rekrut), Roger Dolch (Rekrut), Benjamin Knop (Rekrut), Dennis Daskiewicz (Rekrut), Paul Schneider (Helikopterbesatzungsmitglied), Marcel Vietzke (Helikopterbesatzungsmitglied), Tobias Nied (Helikopterbesatzungsmitglied), Thorsten Sarrazin (Helikopterbesatzungsmitglied), Ramazan Bulut (Kidnapper), Frank Glaser (Kidnapper), Rummelsnuff (Blindes Kraftpaket), Christoph Domanski (Blinder Karatekämpfer), Stefan Koini (Blinder Karatekämpfer), Ümit Inaler (Folterknecht), Lukas Schust (Ausbilder Schmidt als Kind), Jan-Philipp Jarke (Müsli), Naomi Fearn (Ärztin), Dirck Beichert (Sitzpinkler), Doina Busek (Böse Ehefrau), Philipp Fleischmann (Schwangerer Mann), Susanne Knoll (Angela Merkel), Alihi Schäfer (Frauenarmee), Rhada Hammoudah (Frauenarmee), Leila Hassan (Frauenarmee), Patricia Materne (Terroristin), Lilly Engel (Frauenarmee), Claus-Peter Damitz (Radiomoderator), Michaela Anderle (Reporterin), Marco Fischer (KSKler), Philipp Fündling (Kompanie-Tänzer), Carsten Kaltner (Chauffeur), Robert Keim (Presse-Mann), Erol Kurubulak (Arabischer KSKler), Jonas Laleman (Rekrut), Daniel Noack (Rekrut)
Regie
Mike Eschmann
Drehbuch
Florian Gärtner, Jakob Hilpert, Rudolph Jula, Knacki Deuser, Holger Müller, Johann A. Bunners, Carlos Calvo
Kamera
Bernhard Jasper
Musik
Robin Hoffmann, Moritz Schneider
10.61.5.113