0%
 
zur OnDemand Übersicht

Onegin - Eine Liebe in St. Petersburg

Liebesfilm - GB/USA 1999 - 106

Niveau
Spass
Spannung
Action

Der desillusionierte, zynische Adelige Evgeny Onegin, angesehenes, aber gelangweiltes Mitglied der Petersburger Society zur Zarenzeit, erbt ein großes Herrenhaus samt umliegender Ländereien von seinem Onkel. Er beschließt, eine zeitlang auf dem Lande zu verweilen. Schnell schließt der junge Vladimir (Toby Stevens) Freundschaft mit ihm und führt ihn bei der Familie Larina ein. Madame Larinas Tochter Olga ist Vladimirs Verlobte. Die jüngere Tatyana (Liv Tyler) hat sich von Onegins Onkel stets Bücher ausgeliehen, und weil sie gerne dabei bleiben würde, ergibt sich näherer Kontakt zwischen ihr und Onegin. Tatyana verliebt sich unsterblich in ihn, er aber weist sie zurück, weil er für die Landbevölkerung letztendlich doch nur Verachtung und Arroganz übrig hat. Als sich die beiden Jahre später in Petersburg wiedertreffen, wendet sich das Blatt. Nun verzehrt sich Onegin nach Tatyana. Diese aber hat seinem Cousin bereits ewige Treue geschworen...Die unglückliche Liebesgeschichte stammt aus der Feder Alexander Puschkins; sein Versroman ist vor allem als Oper weithin bekannt. Die britische Schauspieler- und Künstler-Dynastie Fiennes bestreitet hier einen höchst ambitionierten Versuch der filmischen Umsetzung. Martha Fiennes führt Regie, Magnus Fiennes komponierte die Musik, Ralph und Sophie Fiennes spielen Rollen. Die feinsinnige, detaillierte Rekonstruktion des alten Russland sowie die hervorragende Kunstfertigkeit bei Schnitt, Kamera und Regie machen diesen Film zu einem cineastischen Augenschmaus. Und die Emotionen sind, weil nicht so manipulativ wie bei Hollywood-Schinken, angenehm wahrhaftig.

Originaltitel
Onegin
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Ralph Fiennes (Onegin), Liv Tyler (Tatyana), Toby Stephens (Lensky), Lena Headey (Olga), Martin Donovan (Prince Nikitin), Alun Armstrong (Zaretsky), Simon McBurney (Triquet), Harriet Walter (Madame Larina), Jason Watkins (Guillot), Irene Worth (Princess Alina), Gwenllian Davies (Anisia), Margery Withers (Nanya), Geoffrey McGivern (Andrey Petrovitch), Tim McMullan (Dandy 1), Tim Potter (Dandy 2), Elizabeth Berrington (Mlle Volkonsky), Ian East (Executor), Richard Bremmer (Diplomat at Ball), Chloe Elise Hanslip (Child Violinist), Marion Betzold (Ballerina), Chris Lee Wright (The Hussar), Tom Eastwood (Onegin's Uncle), Francesca Annis (Katiusha), Eric Colvin (Diplomat), Dan Farrell (Belgian Ambassador)
Regie
Martha Fiennes
Drehbuch
Peter Ettedgui, Alexander Pushkin, Michael Ignatieff
Kamera
Remi Adefarasin
Musik
Magnus Fiennes
10.61.5.113