0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Stille Nacht

Liebesdrama, D/CH 1995
Stille Nacht

Julia (Maria Schrader), eine Kunststudentin Ende zwanzig, lebt seit mehreren Jahren mit dem Kripobeamten Christian (Mark Schlichter) zusammen.Ihre Beziehung ist bedroht, seit sich Julia in den jungen Barkeeper Frank (Jürgen Vogel) verliebt hat, der es genießt, sie mit provokantem Sex zuverunsichern. Ausgerechnet am Weihnachtsabend eskaliert die "ménage a trois" zu einer Orgie der Demütigungen und Verletzungen. Die "Stille Nacht"wird sehr laut, sehr schrill, sehr chaotisch. Der Basler Regisseur Dani Levy ("RobbyKallePaul", "Ohne Mich") entwickelt das delikate Beziehungsdramaeiner Frau zwischen zwei Männern, zwischen tiefem Gefühl und triebhaftem Sex, zwischen Hirn und Hormonen, zwischen permanent läutendenTelefonen und piepsende Faxgeräten. Und man fragt sich. Was gehen uns diese selbstverschuldeten Beziehungshöllen eigentlich an? Warum interessiertuns das weit weniger als etwa Albees Meisterwerk "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?"

Schauspieler:
Maria Schrader, Mark Schlichter, Jürgen Vogel, Ingrid Caven, Maurice Lamy, Adisat Semenitsch
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.113