0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Gangster in Key Largo

Gangster in Key Largo

Kriminalfilm - USA 1948 - 100

Ein amerikanischer Major besucht nach seiner Heimkehr aus dem Krieg die Familie eines gefallenen Kameraden in Florida. Als er dort ankommt, muss er feststellen, dass im Hotel der Witwe eine Gangsterbande (unter der Führung von Edward G. Robinson) die Führung übernommen hat. Es dauert nicht lang, bis sich der Kriegsveteran in die gute Frau verliebt (wir sehen das Traumpaar Bogart-Bacall!) und sich während eines nahenden Sturms daranmacht, die Schurken zu vertreiben.“Der Film zeichnet sich durch souveräne Regie und nahezu perfekte Kameraarbeit aus”, schrieb der “New Yorker” über den berühmten John Huston-Streifen. “Und die Darsteller schaffen es, den ganzen Unsinn über Gangster und menschliche Würde so zu bringen, als handle es sich um eine klassische Tragödie.”

Originaltitel
Key Largo
Sprachen
Dänisch, Deutsch, Griechisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch
Schauspieler
Humphrey Bogart (Frank McCloud), Edward G. Robinson (Johnny Rocco), Lauren Bacall (Nora Temple), Lionel Barrymore (James Temple), Claire Trevor (Gaye Dawn), Thomas Gomez (Richard 'Curly' Hoff), Harry Lewis (Edward 'Toots' Bass), John Rodney (Deputy Clyde Sawyer), Marc Lawrence (Ziggy), Dan Seymour (Angel Garcia), Monte Blue (Sheriff Ben Wade), William Haade (Ralph Feeney), Beulah Archuletta (Bus Passenger), Luther Crockett (Ziggy's Henchman #1), Pat Flaherty (The Traveler), Felipa Gómez (Old Indian Woman), Jerry Jerome (Ziggy's Henchman #2), John Litel (Dispatcher), Alberto Morin (Skipper of Rocco's Boat), John Phillips (Ziggy's Henchman #3), Rodd Redwing (John Osceola), Jay Silverheels (Tom Osceola), Joe P. Smith (Bus Driver), William Wilkerson (Bus Passenger)
Regie
John Huston
Drehbuch
Richard Brooks, John Huston, Maxwell Anderson
Kamera
Karl Freund
Musik
Max Steiner
10.61.5.115