0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Frances

Biografie, USA 1982

Graham Cliffords eindringlicher Film beschreibt die tragische Lebensgeschichte des bildhübschen Hollywood-Starlets Frances Farmer (1913-–1970), die sich mit ihrem rebellischen Lebensstil den Unmut der Filmgranden zuzog und durch Intrigen, psychiatrische Foltermethoden und Lobotomie zwangsdiszipliniert wurde. Später schrieb sie in einer Autobiographie: “Als ich die Anstalt verließ, war ich verstümmelt, wimmernd und fürchterlich allein. Aber ich habe überlebt.” Ein Trost, der keiner war. Als Frances Farmer 1970 mittellos an Krebs starb, hatte man sie längst vergessen. In der Titelrolle brilliert Jessica Lange, die für ihre ausgezeichnete schauspielerische Leistung für den Oscar nominiert wurde.

Originaltitel:
Frances
Schauspieler:
Jessica Lange, Kim Stanley, Sam Shepard, Bart Burns, Jonathan Banks, Bonnie Bartlett, James Brodhead, Jane Jenkins, Jordan Charney, Rod Colbin, Daniel Chodos, Donald Craig, Sarah Cunningham, Lee de Broux, Jeffrey DeMunn, Jack Fitzgerald, Nancy Foy, Anne Haney, Richard L. Hawkins, James Karen, Darrell Larson, Patricia Larson, Albert Lord, Vincent Lucchesi, Jack Manning, Gerald S. O'Loughlin, Woodrow Parfrey, Christopher Pennock, Rod Pilloud, Larry Pines, John Randolph, Allan Rich, Jack Riley
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.115