0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Zwei Brüder

Zwei Brüder

Abenteuerfilm - F/GB 2004

Der französische Filmemacher Jean-Jacques Annaud ist ein cineastischer Weltenbummler, der – siehe "Sieben Jahre in Tibet" – seine Themen gern an exotischen Schauplätzen sucht und – siehe "Der Bär" – ab und zu auch nichts gegen einen tierischen Hauptdarsteller einzuwenden hat. In "Zwei Brüder" kommen beide Vorlieben zum Tragen. Die heiter-herzergreifende Odyssee zweier Tigerbabys – aus dem Dschungel, in den Dschungel – spielt im Jahr 1920 in Kambodscha unweit der historischen Tempelruinen von Angkor Wat und bietet genau jene jugendfreie Mischung aus Abenteuer und Unterhaltung an, die ein Familienfilm braucht, um perfekt zu sein. Tiere sind die besseren Menschen, und am Ende aller Aufregung begreift sogar der böse Großwildjäger (Guy Pearce), dass man Tiger nicht töten soll.

Originaltitel
Deux frères
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Guy Pearce, Jean-Claude Dreyfus, Freddie Highmore, Oanh Nguyen, Philippine Leroy-Beaulieu, Moussa Maaskri, Vincent Scarito, Maï Anh Le, Jaran 'See Tao' Petcharoen, Stéphanie Lagarde, Bernard Flavien, Annop Varapanya, David Gant, Teerawat Mulvilai, Somjin Chimwong, Nozha Khouadra, Sakhorn Pring, Jerry Hoh, Juliet Howland, Caroline Wildi, Thavirap Tantiwongse, Bô Gaultier de Kermoal, Delphine Kassem, Alan Fairbairn, Thomas Larget, Hy Peahu, Luong Ham Chao, Tran Hong, Chea Iem, Ngo Qui Yen, Mathias Ghiap
10.61.5.115