0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Meine Frau, die Hexe

Komödie, USA 1942
Meine Frau, die Hexe

Der Geist der Alten Welt in Hollywood: René Clair, prominenter französischer Regisseur und Mitglied der Académie française, drehte während des Zweiten Weltkriegs in den USA einige Filme, die seine poetische und satirische Phantasie nicht verleugnen konnten. Diese bezaubernde Komödie handelt von einem Hexenmeister und seiner hübschen Tochter (Veronica Lake), die im 17. Jahrhundert verbrannt werden und nach 300 Jahren auferstehen, um sich an Wallace Wooley (Fredric March), einem Nachfahren ihres Richters, zu rächen. Der Plan scheitert daran, daß sich die Hexe in ihr Opfer verliebt und fortan alles unternimmt, um ihn zu erobern. “I Married a Witch” (Originaltitel) ist ein sympathischer Filmklassiker, der die Jahrzehnte bestens überstanden hat.

Originaltitel:
I Married a Witch
Schauspieler:
Fredric March, Veronica Lake, Robert Benchley, Susan Hayward, Cecil Kellaway, Elizabeth Patterson, Eily Malyon, Robert Warwick, Robert Greig, Viola Moore, Mary Field, Nora Cecil, Emory Parnell, Helen St. Rayner, Aldrich Bowker, Emma Dunn, Beverly Andre, Georgia Backus, Charles Bates, Brooks Benedict, Billy Bevan, Edward Biby, Marie Blake, Billy Bletcher, Monte Blue, Wade Boteler, Al Bridge, Ann Carter, Eddy Chandler, Chester Conklin, Georgie Cooper, Gino Corrado, Gordon De Main, Jack Deery, Ralph Dunn
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.113