0%
 
zur OnDemand Übersicht

Der Ruhm meines Vaters

Abenteuerfilm - F 1990 - 105

?La gloire de mon père? und ?Le chateau de ma mère? von Marcel Pagnol, die berührenden Kindheitserinnerungen des französischen Schriftstellers, Bühnen- und Filmautors, die das bescheidene, von zartem Humor geleitete Leben seiner Familie beschreiben, zählen zu den berühmtesten Biographien aller Zeiten. Im Mittelpunkt des ersten Teils (zweiter Teil: ?Das Schloß meiner Mutter?, F 1989) stehen die aufregenden Ferienerlebnisse des kleinen Marcel im Hochland der Provence um die Jahrhundertwende, wo er die Geheimnisse der Natur kennenlernt. Yves Roberts (?Krieg der Knöpfe?) Verfilmung besticht vor allem durch die wunderschön gefilmten Landschaftsaufnahmen und das natürliche Spiel der Kinderdarsteller.

Originaltitel
La gloire de mon père
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Philippe Caubère (Joseph Pagnol), Nathalie Roussel (Augustine), Didier Pain (Oncle Jules), Thérèse Liotard (Tante Rose), Julien Ciamaca (Marcel à 11 ans), Victorien Delamare (Paul), Paul Crauchet (Edmond des Papillons), Joris Molinas (Lili des Bellons), Benoît Martin (Marcel petit), Pierre Maguelon (François), Michel Modo (le facteur), Jean Rougerie (Bergougnas; le brocanteur), Jean-Pierre Darras (Récitant / Narrator), Victor Garrivier (le curé de la Treille), Raoul Curet (Monsieur Vincent), Annick Danis, Louis Lalanne, Maxime Lombard (Monsieur Arnaud), Michèle Loubet (Mademoiselle Guimard; l'institutrice), René Loyon (Monsieur Besson), Sébastien Grazzini, Benjamin Detriche (Paul à 3 ans), Andrée Damant (A woman)
Regie
Yves Robert
Drehbuch
Louis Nucéra, Marcel Pagnol, Yves Robert, Jérôme Tonnerre
Kamera
Robert Alazraki, Christophe Beaucarne, Eric Vallée, Paco Wiser
Musik
Vladimir Cosma
10.61.5.113