0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Das große Fressen

Das große Fressen

Satire - F/I 1973

Niveau
Spass
Spannung
Action

Vier angesehene Herren (Michel Piccoli, Ugo Tognazzi, Marcello Mastroianni, Philippe Noiret) übersiedeln in eine Villa am Stadtrand von Paris. Sie haben eine Unmenge Lebensmittel und eine willige Frau (Andrea Ferreol, die willkommene Antithese zum damaligen Bohnenstangen-Idol Twiggy), um sich in einer letzten Orgie zu Tode zu vergnügen. Und genau das tun sie auch, wie Marco Ferreri, der “Meister des schlechten Geschmacks” (so eine Pressestimme), in aller Deutlichkeit vorführt. Ferreris grauslich-witziger Skandalfilm um Wohlstandsbürger, die an Lust und Luxus – jämmerlich, aber zufrieden – krepieren, erschreckte zwar Familie Normalverbraucher, war den systemkritischen Cineasten aber zu plakativ, um als Großleistung des Kinos anerkannt zu werden.

Originaltitel
La grande bouffe
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Marcello Mastroianni, Michel Piccoli, Philippe Noiret, Ugo Tognazzi, Andréa Ferréol, Solange Blondeau, Florence Giorgetti, Michèle Alexandre, Monique Chaumette, Henri Piccoli, Maurice Dorléac, Simon Tchao, Louis Navarre, Bernard Menez, Cordelia Piccoli, Jérôme Richard, Patricia Milochevitch, James Campbell, Eva Simonet, Gérard Boucaron, Annette Carducci, Margaret Honeywell, Mario Vulpiani, Giuseppe Maffioli, Rita Scherrer
10.61.5.114