0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Die Sünden meines Vaters

Dokumentation, ARG/CO 2009

Sebastián Marroquín lebt als Architekt in Argentinien. Er ist der Sohn des legendären kolumbianischen Drogenbosses Pablo Escobar, der 1993 erschossen wurde. Vor der Kamera erzählt er von seiner Kindheit, vom Vater, der Widersacher einfach ermorden ließ – auch die Söhne zweier Opfer trifft Marroquín.

Originaltitel:
Pecados de mi padre
Schauspieler:
Pablo Escobar, Luis Carlos Galán, Sebastian Marroquín, María Isabel Santos
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.115