0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Antikörper

Antikörper

Thriller - D 2005 - 127

Niveau
Spass
Spannung
Action

Ein hartgesottener Großstadtkommissar (Heinz Hoenig) und ein naiver Dorfpolizist (Wotan Wilke Möhring) lernen auf die harte Tour: Du sollst dich niemals auf die Hirnspielchen eines verrückten Serienmörders einlassen, denn sonst stehst du schnell selbst mit beiden Beinen tiefer in der Blutsuppe, als dir lieb und lebenswert sein kann. Dem jungen Regisseur Christian Alvart gelang ein spannender deutscher Thriller mit Ulrike Krumbiegel und Österreich-Beteiligung Nina Proll in den Frauen-Hauptrollen.

Originaltitel
Antikörper
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Norman Reedus (Polizist Schmitz), Christian von Aster (Polizist Wagner), André Hennicke (Gabriel Engel), Waltraud Witte (Frau Hering), Konstantin Graudus (Wosniak), Heinz Hoenig (Seiler), Wotan Wilke Möhring (Michael Martens), Ulrike Krumbiegel (Rosa Martens), Hauke Diekamp (Christan Martens), Jürgen Schornagel (Sucharzewski), Gudrun Ritter (Frau Sucharzewski), Laura Alberta Szalski (Sarah Martens), Klaus Zmorek (Bosowski), Domenico D'Ambrosio (Techniker), Holger Franke (Karl Prebisch), Jockel Tschiersch (Gabhart), Hans Diehl (Pfarrer), Bruno Grass (Frank Flieder), Natascha Paulick (Maria Flieder), Frank Kusche (Wärter Schmidtzen), Elisa Schrey (Anna), Edie Samland (Esther Gabhart), Stefanie Fuchs (Moni), Isabel Bongard (Lucia Flieder), Marie Lindner (Tamara Gabhart), Dietmar Horst Hedram (Junkie), Laila Mohmand (Prostituierte), Martin Umbach (Psychiater), Holger Reibiger (Wärter), Nina Proll (Lucy), Nadeshda Brennicke (Nachtclub Sängerin), Coco Brown (Michelle), Lydia Kavungu (Joy), Rainer Laupichler (Kneiff), Milton Welsh (Fricke), Leonardo Nigro (Schnorres), Maria Schuster (Meiser), Thomas Klees (Verlagsmanager), Romeo (Schimanski), Stefan Preuhs (BND-Beamter)
Regie
Christian Alvart
Drehbuch
Christian Alvart
Kamera
Hagen Bogdanski
Musik
Michl Britsch

Im Abo

10.61.5.115