0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Mädchen Mädchen 2

Komödie, D 2004
Mädchen Mädchen 2
Niveau
Spass
Spannung
Action

Schuld an allem ist das Privatfernsehen. Ohne das gäbe es nicht so viele bundesdeutsche TV-Filme und Showprogramme, viel weniger Nachwuchsschauspieler und -innen mit fragwürdigem Talent und einen wesentlich leiseren Ruf des Geldes. Weil der schnöde Mammon aber gerade gar so laut schreit, werden ganz viele deutsche Komödien fürs Kino gedreht – im vorliegenden Fall sogar ein Sequel, in dem mit Jasmin Gerat sogar eine frühere Moderatorin von “Bravo TV” (nein, wie aufregend!) mitwirken darf. Nicht einmal einst seriöse Künstler wie der Österreicher Peter Gersina können Nein sagen, wenn der Scheck winkt, also verdingt man sich halt als Regisseur. Und so kommt es, dass nach Teil eins von “Mädchen Mädchen”, in dem die Protagonistinnen entdeckt haben, wie frau zum Orgasmus kommt, besagte Mädchen in der Fortsetzung auf Wohnungssuche gehen, weil ihre Eltern (oder bisherigen Lebensgefährten) genug von ihnen haben. Aber natürlich ist es leichter, einen Mann mit Wohnung zu finden, als sich selbst durch den Immobiliendschungel zu kämpfen. Da kommen die Sexualwaffen der Frau gerade recht …Gelegentlich ganz lustig, aber nur, wenn man deutsche Filme und vor allem deutschen Humor wirklich mag.

Originaltitel:
Mädchen Mädchen 2
Schauspieler:
Diana Amft, Karoline Herfurth, Jasmin Gerat, Max Riemelt, Sebastian Ströbel, Simon Verhoeven, Max von Thun, Florian David Fitz, Patrick Güldenberg, Michael Brandner, Doreén Dietel, Germain Wagner, Anke Schwiekowski, Giulio Ricciarelli, Nadja Petri, Miguel Herz-Kestranek, Heidy Forster, Elisabeth Scherer, Jan Henrik Stahlberg, Tina Hädrich, Eva-Maria Grein von Friedl, Tom Beck, Nicholas Ofczarek, Wilfried Labmeier, Nadja Issa, Hans-Maria Darnov, Claudia Pupeter, Viktor Schenkel, Wolfgang Weise, Tom O'Malley
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.113