0%
 
zur OnDemand Übersicht

Nachts, wenn Dracula erwacht

Horrorfilm - E/D/I/LIE 1970 - 98

Der spanische B-Filmregisseur Jesus Franco Manera gehört zu den skurrilsten Persönlichkeiten den europäischen Films. Um 1930 in Madrid geboren, begann er seine künstlerische Laufbahn als Jazz-Musiker, setzte sie später als Autor von Groschenromanen fort, wechselte Ende der 50er Jahre schließlich ins Regiefach über und schenkte der Welt so wahnwitzige Filmhighlights wie “Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu”, “Mondo Canibale”, “Sadisterotica” oder “Jack The Ripper”. Hier, in einem seiner besten Streifen, setzt sich Franco mit Bram Stokers “Dracula” auseinander und liefert ein Portrait des Grafen (Christopher Lee), das man bisher noch nicht gesehen hat. Als Professor Van Helsing brilliert “Pink Panther”-Veteran Herbert Lom. Das insektenfressende Kretin Renfield spielt der unnachahmliche Klaus Kinski.

Originaltitel
Nachts, wenn Dracula erwacht
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Christopher Lee (Count Dracula), Klaus Kinski (Renfield), Herbert Lom (Professor Van Helsing), Maria Rohm (Mina), Fred Williams (Jonathan), Soledad Miranda (Lucy), Paul Muller (Dr. Seward), Jack Taylor (Quincey), Franco Castellani (Renfield's Warden), Emma Cohen (Vampire Woman), Jesús Franco (Van Helsing's servant), Colette Giacobine (Greta), José Martínez Blanco (Traveller / Dr. Seward), Jeannine Mestre (Vampire Woman), Jesús Puente (Minister of Interior), Moisés Augusto Rocha (Van Helsing's Servant), Teresa Gimpera (Crying Mother)
Regie
Jesús Franco
Drehbuch
Bram Stoker, Erich Kröhnke, Augusto Finocchi, Harry Alan Towers, Jesús Franco, Dietmar Behnke, Milo G. Cuccia, Carlo Fadda
Kamera
Manuel Merino, Luciano Trasatti
Musik
Bruno Nicolai
10.61.5.115