0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Meine Schwester Maria

Dokumentarfilm, F/D/CH/Ö 2002
Meine Schwester Maria

Maria Schell beging im Jänner dieses Jahres ihren 78. Geburtstag. 1954 und 1957 war die damals gefeierte Schauspielerin für den BAFTA-Award als Best Foreign Actress nominiert, wurde insgesamt neunmal mit dem Bambi ausgezeichnet. Jetzt ist der Weltstarruhm der fünfziger und frühen sechziger Jahre längst verflogen, übrig blieben Einsamkeit, Schulden, Depressionen. Aber auch ein Leben voll von Erfolgen, künstlerischen Glanzpunkten, Affären und erzählenswerten Episoden. Ein Künstlerleben, das ein Stück Filmgeschichte widerspiegelt. Oscar-Preisträger Maximilian Schell gestaltete ein vielschichtiges filmisches Porträt seiner Schwester.

Originaltitel:
Meine Schwester Maria
Schauspieler:
Maria Schell, Maximilian Schell, Gerhard Hannak, Harry Stuhlhofer, Elke Münzer, Egon Münzer, Gusti Münzer, Falko Skrabal, Nastassja Schell, Rochus Münzer, Max Münzer, Gitti Münzer, Chrystal Höller, Eligius Engelmayer, Heide Spitzer, Natalya Andreychenko, Dimitri Schell, Oliver Schell, Peter Hofmann, Matthias Brandhofer, Tissi Brandhofer, Hans Amesbauer, Michael Nierhaus, Gero von Boehm, Franz Strassnig, Fritz Scharf, Karl Feimuth, Matthias Dohr, Rudolf Maritschnegg, Walter Ebner, Wilhelm Kreuzer
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
Altersempfehlung:
14
10.61.5.113