0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Die Manns - Ein Jahrhundertroman

Die Manns - Ein Jahrhundertroman

TV-Biografie - D/Ö/CH 2001 - 312

Die Geschichte der Künstler- und Schriftstellerfamilie Mann als dreiteiliger Fernsehfilm: 1923 bis 1933. Der Lübecker Kaufmannssohn Thomas Mann (Armin Mueller-Stahl) hat es mit seinen Romanen zu Ansehen gebracht. Seine Frau Katja (Monica Bleibtreu) sorgt für den Haushalt, während sich zwei ihrer sechs Kinder, Erika (Sophie Rois) und Klaus (Sebastian Koch), selbst ins Künstlerleben stürzen. Mit Jürgen Hentsch als Heinrich Mann und Veronica Ferres als Nelly.

Originaltitel
Die Manns - Ein Jahrhundertroman
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Armin Mueller-Stahl (Thomas Mann), Monica Bleibtreu (Katia Mann), Jürgen Hentsch (Heinrich Mann), Veronica Ferres (Nelly Kröger Mann), Sebastian Koch (Klaus Mann), Sophie Rois (Erika 'Eri' Mann), Stefanie Stappenbeck (Monika 'Moni' Mann), Philipp Hochmair (Golo Mann), Katharina Eckerfeld (Elisabeth 'Medi' Mann), Rüdiger Klink (Michael 'Bibi' Mann), Erika Mann, Golo Mann, Monika Mann, Elisabeth Mann-Borgese (Herself), Anne-Marie Blanc (Hedwig Pringsheim), Rudolf Wessely (Alfred Pringsheim), Isolde Barth (Frau Feuchtwanger), Heinz-Josef Braun (Hausangestellter Hans Holzner), Gerd David (Gustaf Gründgens), Magnus Henning, Grete Weil Jockisch, Björn Jung, Alfred Kleinheinz, Hildegard Schmahl (Salka Viertel), Joachim Seyppel (Himself), Katharina Thalbach (Therese Giehse), Torben Liebrecht (Thomas Quinn Curtiss), Peter Ketnath (Franz Westermeier), Susanne Schäfer (Hilde Kahn Reach), Udo Samel (Erich Ebermayer), Liz Baffoe, Oliver Stritzel (Rudi Carius), Anna Thalbach (Mopsa Sternheim), Heinrich Breloer (Himself), Michael Baral (Willi Süsskind), Friderike Bellstedt, Edgar Bessen, Lennart Binder (Frido Mann als Kind), Ludwig Blochberger (Klaus Heuser), Alexander Braunshör, Franziska Bronnen, Inga Busch (Grete Weil), András Bálint, Ralph Carlson (Himself), Linda Caroll, Bruno Cathomas (Verleger Fritz Landshoff), Silvia De Leonardis (Gretel Walter), Buddy Elias (Doktor), Martin Falk (SA-Mann Heller), Karl Fischer (Franz Werfel), Stefan Gebelhoff, Lance Girard, Michael Gordon, Ursula Gottwald (Nellys beste Freundin), Klaus Haderer, Maria Happel (Trude Hesterberg), Walter Hasenclever, Esther Hausmann (Kindermädchen), Ben Hecker, Traute Hoess (Mimi Mann-Kanova), Gisela Hoeter, Ingo Hülsmann (Bert Fischl), Philippe Jacq, Hansi Jochmann (Köchin von Salka Viertel), Aleksandar Jovanovic (Harold), Konrad Kellen (Himself), Naomi Krauss (Doris), Kathy Kriegel (Paketüberbringerin), Jürgen Lehmann (Gespiele von Klaus Mann), Rita Lengyel (Arzthelferin), Peter Lerchbaumer, Marian Lösch, Frido Mann (Himself), Oliver Masucci (Lohengrin)
Regie
Heinrich Breloer
Drehbuch
Heinrich Breloer, Horst Königstein
Kamera
Hans-Peter Ströer
Musik
Hans-Peter Ströer
10.61.5.114