0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Everybody Wins - Ein schmutziges Spiel

Everybody Wins - Ein schmutziges Spiel

Drama - GB/USA 1990 - 97

Die nüchterne Kriminalgeschichte um den Privatdetektiv Tom O’Toole (Nick Nolte) und seine mysteriöse, auf befremdliche Weise faszinierende Auftraggeberin Angela Crispini (Debra Winger) basiert auf einem Script des berühmten amerikanischen Dramatikers Arthur Miller (“Tod eines Handlungsreisenden”, “Hexenjagd”). Nach dem John-Huston-Klassiker “Misfits – Nicht gesellschaftsfähig” (mit Clark Gable, Montgomery Clift und Miller-Ehefrau Marilyn Monroe) ist “Everybody Wins” erst Millers zweites Drehbuch innerhalb von 28 Jahren. Karel Reisz (“Die Geliebte des französischen Leutnants”) führte Regie.

Originaltitel
Everybody Wins
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Debra Winger (Angela Crispini), Nick Nolte (Tom O'Toole), Will Patton (Jerry), Judith Ivey (Connie), Kathleen Wilhoite (Amy), Jack Warden (Judge Harry Murdoch), Frank Converse (Charley Haggerty), Frank Military (Felix), Steven Skybell (Father Mancini), Mary Louise Wilson (Jean), Mert Hatfield (Bellanca), Peter Appel (Sonny), Sean Weil (Montana), Timothy D. Wright (Defense Attorney), Elizabeth Ann Klein (Judge), James Parisi (Reporter), Michael Haley (Driver), T.M. Nelson George (Judge #2), John D. Bair (Angela's Neighbor), Mary A. DeBriae (Attorney), Robert J. Maxwell (Prisoner), John H. Tobin (Waiter at Norwich Mansion)
Regie
Karel Reisz
Drehbuch
Arthur Miller
Kamera
Ian Baker
Musik
Mark Isham

Im Abo

10.61.5.115