0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Malen oder Lieben

Komödie, F 2005
Malen oder Lieben
Niveau
Spass
Spannung
Action

William (Daniel Auteuil) und Madeleine (Sabine Azéma) kaufen sich ein Haus am Land, weil er vor dem Ruhestand steht und sie meint, wenn du dir in der Pension keinen Ruck gibst und etwas Neues beginnst, kannst du mit dem Leben gleich aufhören. Ihre Nachbarn im Dorf sind der sensible Bürgermeister (Sergi Lopez) und seine sinnliche Gattin (Amira Casar). Eine Freundschaft entsteht, die mit gemeinsamen Abendessen beginnt und im Partnertausch endet. Die ungewohnte Freizügigkeit ist ein Schock. William und Madeleine fühlen sich bloßgestellt, betrogen, erniedrigt, es dauert, bis sie den Mut aufbringen, zu ihren Gefühlen zu stehen. ”Malen oder Lieben” ist ein Film über Sex, ohne ein Sexfilm zu sein. Der Körperkontakt ist nebensächlich, vordergründig werden Fragen der Liebe und des Lebens geklärt.

Originaltitel:
Peindre Ou Faire L'Amour
Schauspieler:
Sabine Azéma, Daniel Auteuil, Amira Casar, Sergi López, Hélène de Saint-Père, Philippe Katerine, Sabine Haudepin, Roger Miremont, Jacques Nolot, Marie-Pierre Chaix, Florence Loiret Caille, Thiago Telès, Philippe Suner, Cécile Reigher, Henri Behar-Thinières, Hervé Duhamel, Jean-François Labourle, Emily Roussos
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.115