0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Helden wie wir

Helden wie wir

Komödie - D 1999 - 93

Klaus Uhltzscht (Daniel Borgwarth) ist quasi ein Forrest Gump der DDR. Der russischen Einmarsch in Prag hat ihn zum Verlassen des Mutterleibes bewegt und sein Schicksal untrennbar mit jenem des real existenten Kommunismus verbunden. Nun lebt Uhltzscht in Berlin. Naiv und unbedarft beobachtet er das Treiben der Stasi im Nebenhaus, wird später selbst Mitglied, überzeugt die Parteispitze genauso wie den Protest-Untergrund und leitet schließlich mit einer Blutspende für Erich Honecker den Fall der Mauer ein. So haarsträubend das klingen mag, es wirkt dank der Doku-Szenen, die Regisseur Peterson homogen in den Film einarbeitet, fast logischer als jede Ex-DDR-Doku. Facettenreich und unvoreingenommen porträtiert der Film das Leben in der früheren DDR – mit all seinen Tücken und Liebenswürdigkeiten –, wobei der Humor von der fein geschliffenen Klinge bis zum groben Schenkelklopfer reicht. Echt lustig.

Originaltitel
Helden wie wir
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Daniel Borgwardt (Klaus Uhltzscht), Xenia Snagowski (Yvonne Anders), Adrian Heidenreich (Klaus als Kind), Luca Lenz (Yvonne als Kind), Kirsten Block (Mutter Uhltzscht), Udo Kroschwald (Vater Uhltzscht), Volkmar Kleinert (Wunderlich), Dietmar Huhn (Grabs), Ulrich Wenzke (Eulert), Gojko Mitic (Yvonnes Vater), Joachim Lätsch (Stasioffizier Gollasch), Renate Krößner (Frau Lorenz; Klaus' Lehrerin), Daniel Graf (Lehrer Küfer), Franz Viehmann (Schuldirektor), Manfred Richter (Schwimmlehrer), Axel Werner (1. Arzt), Karl Kranzkowski (2. Arzt), Ramona Kunze-Libnow (Frau im Ballhaus), Angela Brunner (Serviererin), Tom Hantschel (Möbelpacker), Ralf Burmeister (1. Oppositioneller), Stephan Schleue (2. Oppositioneller), Samira Hoppert (Britta), Martin Mitdank (1. Junge im Ferienlager), Jan Quest (2. Junge im Ferienlager), Erich Rissmann (Honecker Double), Sonja Kehler, Marie-Anne Fliegel, Marin Caktas (Teddy Thälmann), Sabine Urban, Alexander Hardt, Thomas Kornmann, Rene Schubert, Achim Mentzel (Very Special Guest), Angelika Unterlauf (Narrator), Heinz Florian Oertel, Klaus Feldmann, Richard Heidinger, Witali Pawlenko, Benjamin Seidel (Junge)
Regie
Sebastian Peterson
Drehbuch
Thomas Brussig, Markus Dittrich, Sebastian Peterson
Kamera
Peter Przybylski
Musik
Ingo Frenzel
10.61.5.115