0%
 
zur OnDemand Übersicht

Krull

Sci-Fi-Film - GB/USA 1983 - 121

In einer Welt so weit in der Zukunft, dass sie Lichtjahre von unserer Vorstellung entfernt liegt, überfällt die Armee des schwarzen Monsters den Planeten Krull, um die Braut (Lysette Anthony) von Prinz Colwyn (Ken Marshall, re., mit Bernard Bresslaw) zu entführen. Die fantasievolle Science-Fiction-Saga (Regie: Peter Yates) wirkt wie eine unterbudgetierte, aber durchaus charmante Mischung aus „Krieg der Sterne“, „Ritter der Tafelrunde“ und „Jäger des verlorenen Schatzes“.

Originaltitel
Krull
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Ken Marshall (Colwyn), Lysette Anthony (Lyssa), Freddie Jones (Ynyr), Francesca Annis (Widow of the Web), Alun Armstrong (Torquil), David Battley (Ergo), Bernard Bresslaw (Cyclops), Liam Neeson (Kegan), John Welsh (Seer), Graham McGrath (Titch), Tony Church (Turold), Bernard Archard (Eirig), Belinda Mayne (Vella), Dicken Ashworth (Bardolph), Todd Carty (Oswyn), Robbie Coltrane (Rhun), Clare McIntyre (Merith), Bronco McLoughlin (Nennog), Andy Bradford (Darro), Gerard Naprous (Quain), Bill Weston (Menno), Lindsay Crouse (Princess Lyssa), Michael Elphick (Rhun), Derek Lyons (White Slayer with Tiger), Trevor Martin (The Beast), Dinny Powell (Slayer in the Swamp), Nosher Powell (Slayer in the Swamp), Tom Rumpf (Sword Fighter)
Regie
Peter Yates
Drehbuch
Stanford Sherman
Kamera
Peter Suschitzky
Musik
James Horner
10.61.5.113