0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Popstar auf Umwegen

Komödie, USA 2003
Popstar auf Umwegen

Wenn eine Fernsehsendung aus dem KinderKanal auf die Leinwand übertragen wird, braucht man sich als mündiger Mensch nicht allzu viel davon erwarten. Diese goldene Regel wird auch durch den Film um das blond-lustige High-School-Mädchen Lizzie McGuire nicht durchbrochen, sondern – ganz im Gegenteil – nur bestätigt. Lizzie fährt nämlich mit ihrer Schulklasse nach Rom (ja, genau, eine von diesen lauten amerikanischen Touristengruppen, die einem immer so auf den Alte-Kultur-Nerv gehen), wo sie, weil es der Zufall so will, sofort für die Euro-Popsängerin Isabella gehalten wird, die ihr so ähnlich sieht, dass sie überhaupt gleich von derselben Schauspielerin, nämlich Hilary Duff, gegeben wird. Ha, gibt das lustige Verwechslungen! Hui, tauchen da hübsche Südländer auf! Herrgottsakra, wird da schlechter Italo-Pop gesungen! Und das ist dann leider auch schon alles, was man zu diesem Film sagen kann. Für fröhliche junge Menschen, die gern Amerikaner wären.

Originaltitel:
The Lizzie McGuire Movie
Schauspieler:
Hilary Duff, Adam Lamberg, Hallie Todd, Robert Carradine, Jake Thomas, Ashlie Brillault, Clayton Snyder, Alex Borstein, Yani Gellman, Brendan Kelly, Carly Schroeder, Daniel Escobar, Jody Racicot, Peter Kelamis, Terra C. MacLeod, Alessandro Cavalieri, Paolo Giovannucci, Riccardo Marino, Katy Louise Saunders, Silvia Caricato, Michael Carrat, Giulio Berruti, Matteo Perazzini, Ona Grauer, Antonio Cupo, Marcus Hondro, Stefano DiMatteo, Taylor Saracho, Jackson Rogow, Brent Chapman, Christine Lippa, Dan Joffre
Verfügbare Sprachen:
Deutsch, Englisch
10.61.5.114