0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Fellinis Stadt der Frauen

Komödie, I/F 1979
Niveau
Spass
Spannung
Action

Auf der Suche nach einer üppigen Unbekannten gerät der alternde Frauenheld Snaporaz (Marcello Mastroianni) in einen Feministinnenkongress und wird von wild gewordenen, nackten Emanzen bedrängt. Federico Fellinis deftige Satire, die fast ausschließlich in den Studios von Cinecittà realisiert wurde, stieß bei Frauenverbänden auf wenig Verständnis. Er wurde nach der Uraufführung als „Macho“ beschimpft. Fellini dazu: „‚Stadt der Frauen‘ ist die Summe aller meiner Filme und ein Tribut an das Kino als Spiegelbild der Frauen schlechthin, als sexuelle Initiation, als unerklärliches Traumbild.“

Originaltitel:
La città delle donne
Schauspieler:
Marcello Mastroianni, Anna Prucnal, Bernice Stegers, Jole Silvani, Donatella Damiani, Ettore Manni, Fiammetta Baralla, Hélène Calzarelli, Catherine Carrel, Marcello Di Falco, Silvana Fusacchia, Gabriella Giorgelli, Dominique Labourier, Stéphane Emilfork, Sylvie Matton, Meerberger Nahyr, Sibilla Sedat, Katren Gebelein, Alessandra Panelli, Nadia Vasil, Loredana Solfizi, Fiorella Molinari, Rosaria Tafuri, Sylvie Wacrenier, Carla Terlizzi, Jill Lucas, Vivian Lucas, Rose Alba, Penny Brown
Verfügbare Sprachen:
Deutsch, Italienisch
10.61.5.115