0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Verschwende deine Jugend

Musikfilm, D 2003
Verschwende deine Jugend

Deutschland im Jahr 1981. Die Neue Deutsche Welle beherrscht die Popmusik, und der Bankangestellte/Musikmanager (Beruf/Berufung) Harry (Tom Schilling) organisiert in München ein Megakonzert, in dem seine Freunde von der Nachwuchsband Apollo Schwabing (u. a. Robert Stadlober) als Vorgruppe von ”Deutsch Amerikanische Freundschaft” auftreten - damals die heißeste Band, die weit und breit zu kriegen war. Die Szene reagiert begeistert, und die einzige Schwachstelle an Harrys Plan ist, dass die Typen von DAF noch nichts von ihrem Auftritt wissen. Aber das wird er schon irgendwie hinkriegen, weil wenn nicht jetzt, wann dann?Mit 19 will man cool sein und sonst gar nix. ”Verschwende deine Jugend” ist erstens ein Song der DAF (die es im Gegensatz zur fiktiven Band Apollo Schwabing wirklich gegeben hat), zweitens Jürgen Teipels beeindruckend kluges Buch über das Phänomen Neue Deutsche Welle und drittens nun auch noch ein Film, der genau so atemlos und arrogant, so naiv und nervtötend, so chaotisch und charmant ist, wie das damals eben üblich war. Der Film zum Achtziger-Revival. Und wenn das Revival nicht kommt: auch egal. Bleibt eben nur der Film.

Originaltitel:
Verschwende deine Jugend
Schauspieler:
Tom Schilling, Robert Stadlober, Jessica Schwarz, Marlon Kittel, Nadja Bobyleva, Denis Moschitto, Josef Heynert, Dieter Landuris, Christian Ulmen, Mareike Lindenmeyer, Nina Asseng, Oliver Bröcker, Steffen Jürgens, Martin Kiefer, Franziska Walser, Klaus Haderer, Annette Paulmann, Stephan Bissmeier, Stefan Wiesbrock, Peter Illmann, Lee Buddah, David Scheller, Jäki Eldorado, Hendrik Hölzemann, John Peel, Mauro Dalvit, Stefan Wagner, Philipp Grüner, Timo Steilz, Andreas Simbeck, Henry Jakob Brodski
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.113