0%
 
zur OnDemand Übersicht

The Fog of War: Eleven Lessons from the Life of Robert S. McNamara

Dokumentarfilm - USA 2003 - 107

Niveau
Spass
Spannung
Action

Robert S. McNamara sagt Sätze wie: „Darf eine Nation in einer einzigen Nacht 100.000 Japaner umbringen, um den Krieg zu gewinnen?“ Oder: „Nicht rationales Handeln, sondern reines Glück hat den Atomkrieg verhindert.“ Im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Errol Morris („The Thin Blue Line“) gibt der Polit-Insider viel Überraschendes, Verstörendes und Erhellendes über die Machtspiele zwischen Kreml und Pentagon preis, über US-Militäreinsätze, die Kubakrise oder den Vietnamkrieg. Der Ex-US-Verteidigungsminister (1961–1968) weiß, wie Politik gemacht wird und wie Politik funktioniert. Man muss ihm nur zuhören, und Zeitgeschichte wird lebendig. Faszinierend ...

Originaltitel
The Fog of War: Eleven Lessons from the Life of Robert S. McNamara
Sprachen
Englisch
Schauspieler
Robert McNamara (Himself), Fidel Castro (Himself), Barry Goldwater (Himself), Lyndon Johnson, John F. Kennedy (Himself), Nikita Khrushchev (Himself), Curtis LeMay (Himself), Errol Morris (Interviewer), Richard Nixon (Himself), Harry Reasoner (Himself - TV interviewer), Franklin D. Roosevelt (Himself), Woodrow Wilson (Himself), Lyndon Baines Johnson (Himself)
Regie
Errol Morris
Kamera
Robert Chappell, Peter Donahue
Musik
Philip Glass
10.61.5.115