0%
 
zur OnDemand Übersicht

Das wilde Leben

Biografie - D 2007 - 114

Niveau
Spass
Spannung
Action

Uschi Obermaier war die Paris Hilton der Alternativen. Ein freizügiges Münchner Fräuleinwunder, das nach Modelkarriere, „Playboy"-Cover, Zwischenstopp in der legendären Kommune 1 und Affären mit Keith Richards, Mick Jagger und Jimi Hendrix nicht nur zur schmollmundigen Verfechterin der freien Liebe wurde, sondern gleich dazu auch noch zum politisch korrekten Sexsymbol der bundesdeutschen 68er-Generation aufstieg. Eine bunte Filmbiografie als wilde Fahrt durch vergangene Hippie-Hochblüten. Party, Revolution, Roadmovie, Rockmusik und jede Menge Drogen. Heute lebt Uschi Obermaier als Schmuckdesignerin in Los Angeles. Sie hat sich selbst überlebt.

Originaltitel
Eight Miles High
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Natalia Avelon (Uschi Obermaier), Matthias Schweighöfer (Rainer Langhans), David Scheller (Dieter Bockhorn), Victor Noren, Alexander Scheer (Keith Richards), Friederike Kempter (Sabine), Milan Peschel (Freiberg), Victor Norén (Mick), Georg Friedrich (Lurchi), Inga Busch (Agentin), Heike Warmuth (Barbara), Sebastian Maschat (Conrad), Julia Valet (Kajol), Urs Rechn (Boxer), Valerie Lasserre (Angel), Uwagboe Rydl (Lude), Aite Tinga (Bröselpilze), Meral Yilmaz (Bröselpilze), Jennifer Dimke (Bröselpilze), Sebastian Jaeckel (Bröselpilze), Sven Stober (Bröselpilze), Clemens Fickweiler (Bröselpilze), Jannis Uhlendorf (Bröselpilze), Samy Challah (Bröselpilze), Olga Feger (Kommunardin), Nadja Haji (Kommunardin), Patrick Höchel (Kommunarde), Ralf Kronner (Kommunarde), Doreen Kutzke (Kommunardin), Theresa Linhardt (Kommunardin), Antje Linck (Kommunardin), Ingo Pagels (Kommunarde), Teresa Rizos (Kommunardin), Jan Schmieder (Kommunarde), Thomas Schubert (Kommunarde), Fanny Tanck (Kommunardin), Jasin Challah (Christos), Petra Berndt (Uschis Mutter), Michi 'Manila' Beck (Uschis Stiefvater), Maximilian Apel (Partygast London), Martin Moeller (Partygast London), Stefan Sieweke (Partygast London), Matthew Ashforde (Edward), Thomas Dörschel (Ostjugendlicher), Angelo Gräbs (Ostjugendlicher), Cyril Tuschi (Fotograf Kommune), Sebastian Stielke (Journalist), Christian Sanchez (Journalist), Oliver Bigalke (1. Polizist), Johannes Silberschneider (Starfotograf Bernd), Andreas Bittl (Partygast Bockhorn), Domenica Niehoff (Kulturkritikerin), Sven Markholz (Pfarrer), Scarlett Schwarze (Bedienung Party Bockhorn), Felix Höfner (Fotograf Twen), Dr. Norton (Band Big Apple), Roberto Croci (Carlo Ponti), Natascha Fruscella (Assistentin Ponti), Sabine Huber (Haschrebellin Demo), Dietmar Heddram (Charly), Christian Arndt Sanchez (Reporter), Oliver Binge (Demonstrant), Klaus Bräuer, Michael Falkenhagen (Polizeiwachtmeister), Christin Quander (Stones-Groupie), Jonathan Schuld (Demonstrant)
Regie
Akiz
Drehbuch
Olaf Kraemer, Akiz, Claus Peter Hant, Dagmar Benke, Martin Ritzenhoff, Uschi Obermaier
Kamera
Benjamin Dernbecher
Musik
Alexander Hacke
10.61.5.115