0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Dreizehn

Dreizehn

Biografie - USA 2003 - 100

Niveau
Spass
Spannung
Action

Die dreizehnjährige Tracy (Evan Rachel Wood) wird durch ihre Freundschaft mit der coolen Evie (Nikki Reed) in eine bunte Teenager-Welt eingeführt, in der Knutschen, Piercings, Drogen und Ladendiebstahl weit mehr zählen als etwa Schule oder Elternhaus. Verzweifelt versucht Tracys allein erziehende Mutter (Holly Hunter) das allmähliche Abgleiten ihrer Tochter zu verhindern. Authentische Popkultur auf höchstem Niveau: Das engagierte Porträt amerikanischer Highschool-Girls wurde beim renommierten Sundance-Filmfestival mit dem Regiepreis ausgezeichnet.

Originaltitel
Thirteen
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Nikki Reed (Evie Zamora), Evan Rachel Wood (Tracy Freeland), Vanessa Hudgens (Noel), Holly Hunter (Melanie Freeland), Brady Corbet (Mason Freeland), Ulysses Estrada (Rafa), Sarah Blakley-Cartwright (Medina), Jenicka Carey (Astrid), Sarah Clarke (Birdie), Jasmine Di Angelo (Kayla), Tessa Ludwick (Yumi), Kip Pardue (Luke), Cece Tsou (Businesswoman), Jeremy Sisto (Brady), Jamison Yang (Science Teacher), Frank Merino (Tattoo Artist), Cynthia Ettinger (Cynthia), Charles Duckworth (Javi), Deborah Kara Unger (Brooke LaLaine), D.W. Moffett (Travis Freeland), Steven Kozlowski (Skanky Guy), Java Benson (Rapper #1), Mo McRae (Rapper #2), Brandy Rainey (Yvette; Tough Girl), Yasmine Delawari (English Teacher), Hampton (Himself), Benjamin Anderson (Model), Angelique Bates (Cashier), Jordan Elliott (Teen), Matthew Muzio (Punk Rocker), Cynthia Nibler (Clothing Saleswoman), David Patykewich (Acid Tripping Park Ranger), Conor Dean Smith (Johnny), Zachary Koretz (Student), Honore Sato (Woman in Street), David Tran (Melrose Shopper), Dionne Vincent (Nurse 2015), Alden Wallace (Boy in Brooke's House)
Regie
Catherine Hardwicke
Drehbuch
Catherine Hardwicke, Nikki Reed
Kamera
Elliot Davis
Musik
Mark Mothersbaugh, Brian Zarate
10.61.5.113