0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Weil ich ein Mädchen bin

Weil ich ein Mädchen bin

Komödie - USA 1999 - 85

Eigentlich hat die Schülerin Megan (Natasha Lyonne) wenig Probleme im Leben. Sie ist Cheerleader, hat einen hübschen, doofen Freund und kreuzbrave Eltern, die nur das Beste wollen. Aber irgendwie hat Megan eine auffällige Affinität zum eigenen Geschlecht. Kurzentschlossen schicken ihre Eltern sie daher in das Reha-Zentrum der renitenten Furie Mary Brown (Cathy Moriarty), wo aus Homosexuellen wieder „normale Menschen“ gemacht werden. Während Megan nun mit ihren MitinsassInnen jede Menge absurder Übungen und Test absolvieren muß, um Geschmack am „richtigen“ Geschlecht zu finden, verliebt sie sich in die Camp-Rebellin Graham (Clea DuVall). Eine unmögliche Liebe, denn von der erfolgreichen Absolvierung der Umpolung hängt vieles ab: Grahams Erbe ebenso wie die Liebe und Zuneigung von Megans Eltern...Mit Witz und Satire zieht Regisseuse Babbit in ihrem Kinodebüt die traurige Realität US-amerikanischer Erziehungsmethoden ins Lächerliche. Ihr quietschbunt-vergnügtes Märchen schafft es trotz reichlich zweideutiger sexueller Anspielungen, kein einziges Mal vulgär zu werden. Paradiesvogel und Drag-Multitalent RuPaul Charles ist als Ex-Schwuler und nunmehriger Hetero-Trainer Mike ein weiterer Lichtblick.

Originaltitel
But I'm a Cheerleader
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Natasha Lyonne (Megan), Michelle Williams (Kimberly), Brandt Wille (Jared), Bud Cort (Peter), Mink Stole (Nancy), RuPaul (Mike), Katie Donahue (Cheerleader #1), Danielle Reneau, Cathy Moriarty (Mary Brown), Eddie Cibrian (Rock), Melanie Lynskey (Hilary), Clea DuVall (Graham), Katrina Phillips (Jan), Katharine Towne (Sinead), Joel Michaely (Joel), Douglas Spain (Andre), Dante Basco (Dolph), Kip Pardue (Clayton), Kyle Thatcher (Joel's Father), Robert Pine (Mr. Eaton), Rachelle Carson (Graham's Stepmom), Wesley Mann (Lloyd), Richard Moll (Larry), Julie Delpy (Lipstick Lesbian), Charles Braden (Bruce), Jacqueline Aguirre (Extra), Amy Ash (Extra), William Bilaclac (Extra), Patricia Cadena (Extra), Thai Chau (Extra), Jeff Diehl (Extra), Tony Dimaio (Extra), Robert Francis (Extra), Katina Garrett (Extra), Terri Gloyd (Extra), Danielle Rene (Cheerleader #2), Candi Guterres (Extra), Nathan Hayden (Extra), Ryan Nick Hilckmann (Extra), My Hua (Extra), Sam Irwin (Extra), Justine Jagoda (Extra), Jolynn Jones (Extra), Seth Jones (Extra), Bret Keisel (Extra), Carolyn Krieger (Extra), Rocky Leiva (Extra), Alfred Leivas (Extra), Linda Lichtman (Extra), Beverly Neufield (Extra), Lonnie Moreno (Extra), Sheri Ozeki (Extra), Charlene Pascall (Extra), Christopher Perez (Extra), Jenny Rounds (Extra), Marilyn Sanders (Extra), Andrew Seder (Extra), Bambi Shulte (Extra), Dawn Stobaugh (Extra), Heidi Sulzman (Extra), Manuel Tombakian (Extra), Jeffrey Vandenburgh (Extra), Dawn Michelle Hoffman (Extra), Lindsay Calnon (Cheerleader), Charlene Hooper (Cheerleader), Jamie Jessick (Cheerleader), Angela Klein (Cheerleader), Kristina Klein (Cheerleader), Kimberly Martinez (Cheerleader), Michelle Patterson (Cheerleader), Bethany Swader (Cheerleader), Katy Swader (Cheerleader), Danielle Vachal (Cheerleader), Jenni Pulos (Cheerleader), Niki York (Cheerleader), Robert Farrior (Extra), Ione Skye (Kelly)
Regie
Jamie Babbit
Drehbuch
Brian Peterson, Jamie Babbit
Kamera
Jules Labarthe
Musik
Pat Irwin
10.61.5.115