0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Ein Elefant irrt sich gewaltig

Ein Elefant irrt sich gewaltig

Komödie - F 1976 - 105

Das Leben von Etienne (Jean Rochefort) gerät völlig aus den Fugen, als sich der biedere Beamte und brave Familienvater unvermutet in ein betörendes Fotomodell (Anny Duperey) verliebt. Seine Freunde (Claude Brasseur, Victor Lanoux) versuchen den geplanten Seitensprung mit Rat und Tat zu unterstützen, machen das Chaos aber nur noch schlimmer. Yves Roberts ”Ein Elefant irrt sich gewaltig” gehört zu den erfolgreichsten französischen Komödien der 70er Jahre.

Originaltitel
Un éléphant ça trompe énormément
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Jean Rochefort (Étienne), Claude Brasseur (Daniel), Guy Bedos (Simon), Victor Lanoux (Bouly), Danièle Delorme (Marthe Dorsay), Anny Duperey (Charlotte), Marthe Villalonga (Mouchy Messina), Louise Conte (Marraine), Maurice Bénichou (Gonthier), Christophe Bourseiller (Lucien), Jean Lescot (Le patient inquiet), Martine Sarcey (Esperanza), Catherine Verlor (Stéphanie), Pascale Reynaud (Delphine), Richard Saint-Bris (Charles), Jean Lanier (Deschanels), Anne-Marie Blot (Marie-Ange), Hélène Calzarelli (Mlle Pintard), Jean-Claude Magret, Anémone (La concierge), Carina Barone, Gérald Calderon, Bernard Charlan, Jean-François Dérec (Le jeune homme qui alerte les pompiers), Stéphane Francis, Paul Hébert, Pierre Malet (Eric), Marie-Thérèse Orain, Jean-Paul Solal
Regie
Yves Robert
Drehbuch
Jean-Loup Dabadie, Yves Robert
Kamera
René Mathelin
Musik
Vladimir Cosma
10.61.5.114