0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Vielleicht, vielleicht auch nicht

Liebeskomödie, GB/USA/F 2008
Vielleicht, vielleicht auch nicht
Niveau
Spass
Spannung
Action

Will Hayes (Ryan Reynolds) steht vor der Scheidung. Seine Tochter Maya (Abigail Breslin) fordert eine ungewöhnliche Gutenachtgeschichte: die ihrer Entstehung. Also erzählt Will von seinen drei großen Lieben – in einer jugendfreien Version. Er ändert aber alle Namen, damit Maya nicht weiß, welche davon ihre Mutter ist. Da wären also College-Jugendliebe Emily (Elizabeth Banks), einst für einen Job zurückgelassen, Freigeist Summer (Rachel Weisz), die auch mit Emily schon einmal was hatte, und Arbeitskollegin April (Isla Fisher). Eines haben die drei Damen gemeinsam: Alle machten mit Will Schluss. Wie viele Anläufe braucht es für ein Happy-End? Das Töchterchen hilft nach

Originaltitel:
Definitely, Maybe
Schauspieler:
Ryan Reynolds, Abigail Breslin, Elizabeth Banks, An Nguyen, Matthew Mason, Rick Derby, Sakina Jaffrey, Bob Wiltfong, Ryder Chasin, Fiona Lane, Dana Eskelson, Blake Benitez, Paulina Gerzon, Victoria Goldsmith, Ashtyn Greenstein, Ashley Grenier, Dylan Hartigan, Paul Mott, Alexander Pickett, Marquis Rodriguez, Ryann Shane, Anabel Sosa, Geraldine Bartlett, James Biberi, Mercedes Herrero, Sarah Hudnut, Xaiex Arriaga, Keith Patterson, Daniel Eric Gold, Adam Ferrara, Derek Luke, Liane Balaban, Annie Parisse
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
Altersempfehlung:
8
10.61.5.114