0%
 
zum Kinoprogramm

Narziss und Goldmund

Drama - D 2020 - 118 Minuten

Als junger Mann kommt der ungestüme Goldmund ins Kloster Mariabronn, wohin ihn sein Vater zum Studium schickt. Narziss, ein vorbildlicher und streng gläubiger Klosterschüler, kümmert sich um ihn. Goldmund beginnt ihm nachzueifern und entwickelt sich überraschenderweise zum Musterschüler. Doch Goldmund muss ausbrechen, auf der Suche nach Kunst und Liebe. Er gerät in Krieg und Not und steht schließlich wieder seinem alten Freund Narziss gegenüber.

Originaltitel
Narziss und Goldmund
Schauspieler
Jannis Niewöhner (Goldmund), Sabin Tambrea (Narziss), André Hennicke (Lothar), Emilia Schüle (Lydia), Roxane Duran (Lisbeth), Kida Khodr Ramadan (Anselm), Henriette Confurius (Lene), Jessica Schwarz (Rebekka), Uwe Ochsenknecht (Meister Niklaus), Johannes Krisch (Goldmunds Vater), Sunnyi Melles (Gräfin), Georg Friedrich (Fürst), Elisa Schlott (Julia), Matthias Habich (Burgherr), Lukás Bech (Priester), Iva Sindelková (Mother), Jeremy Miliker (junger Goldmund), Michael Glantschnig (Benjamin), Branko Samarovski (Abt Daniel), Oskar von Schönfels (junger Narziss), Elisabeth Kanettis (Lise), Marius Theobald (Alfred), Roman Johannes Kornfeld (Ulrich)
Regie
Stefan Ruzowitzky
Drehbuch
Stefan Ruzowitzky, Robert Gold, Hermann Hesse
Kamera
Benedict Neuenfels
Musik
Henning Fuchs
Altersempfehlung
12
10.61.5.114