0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Abyss

, USA 1989

Frühere Austrahlungen

15.06.2003, ProSieben
08.11.2005, kabel eins
16.08.2006, ProSieben
22.12.2007, kabel eins
03.05.2008, Puls 4
28.09.2008, ProSieben
23.11.2008, Puls 4
22.12.2008, kabel eins
27.06.2011, SF2
Aufregung im Atom-U-Boot. 600 Meter tief sollen Ed Harris und Mary Elizabeth Mastrantonio tauchen, um im Wasser hängen gebliebene nukleare Sprengköpfe vor den Russen zu retten. Und da sich im Meer nicht nur feindliche Menschen, sondern auch freundliche Außerirdische rumtreiben, kommt es zu Komplikationen. Das futuristische Unterwasserspektakel kostete 43 Millionen Dollar. Und brachte dem kanadischen Regisseur James "Terminator" Cameron den bisher größten Flop seiner Laufbahn. Science-Fiction-Fans sprechen vom Meisterwerk. Hollywood sah´s ähnlich: John Bruno und Dennis Muren wurden für Spezialeffekte mit dem Oscar ausgezeichnet.

Schauspieler:
Ed Harris(Virgil ""Bud"" Brigman)
Mary Elizabeth Mastrantonio(Lindsey Brigman)
Michael Biehn(Lt. Hiram Coffey)
Leo Burmester(Catfish De Vries)
Todd Graff(Alan ""Hippy"" Carnes)
John Bedford Lloyd(Jammer Willis)
J. C. Quinn(""Sonny"" Dawson)
Kimberly Scott(Lisa)
Originaltitel: The Abyss
Regie: James Cameron
Drehbuch: James Cameron
Kamera: Mikael Salomon, Dennis Skotak, Al Giddings
Musik: Alan Silvestri, Robert Garrett
Produzent: Gale Anne Hurd, Van Ling
Produktion: GJP (für 20th Century Fox)
Altersempfehlung: ab 12

10.61.5.115