0%
 

Sandra Bullock: Ihre besten Filme

Sandra Bullock: Ihre besten Filme
Veröffentlicht:
18.06.2019
Ein ganz großes Sternchen unter den vielen anderen Sternchen Hollywoods ist Sandra Bullock. Großartiges Schauspieltalent vermischt mit einer ‚Das Mädchen von nebenan‘ Ausstrahlung machen ihre Filme zu einem grandiosen Erlebnis. Wir zeigen euch die fünf besten Produktionen mit unserer „Miss Undercover“.

Gravity

gravity

Es ist ihr erster Job im Weltall und alles geht schief: Biomedizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) und Raumflugveteran Matt Kowalski (George Clooney) führen Reparaturarbeiten am Hubble-Weltraumteleskop durch. Doch ein kaputter Satellit verursacht ein zerstörerisches Trümmerfeld, das auf die Crew zurast, sie von Shuttle, Sauerstoff und Kontakt zur Erde abschneidet und den Heimweg völlig aussichtslos erscheinen lässt. Trotz 80 % computeranimierten Bildern, ein schauspielerisches Einpersonenstück, das ein neues Kapitel in der Filmgeschichte des Weltraumkinos aufschlägt. Sieben Oscars.

 

Das Netz

the net

Eine Computerspezialistin (Sandra Bullock) verschwindet eines Tages zu tief im Internet und öffnet versehentlich eine Geheimakte der Regierung. Als sie am nächsten Morgen wieder aufwacht, hat sie quasi aufgehört zu existieren. In allen Behördencomputern wurden ihre Daten gelöscht. Jetzt soll sie auch physisch ausgelöscht werden.

Speed

rs 1019x768 150616105557 1024.sandra bullock speed 061615

Ein verrückter Bombenbastler (Dennis Hopper). Ein cooler Cop (Keanu Reeves). Eine beherzte Schönheit (Sandra Bullock). Und ein Bus, der mit Vollgas durch Los Angeles rast und nicht bremsen darf, weil unter seinem Motor eine Bombe tickt. Vollgas voraus. Gestoppt wird erst im Leichenhaus. "Speed" ist das Regiedebüt des Kameramanns Jan De Bont ("Jagd auf Roter Oktober", "Stirb langsam"). Ein beeindruckender Einstieg in die Oberliga des Kinos, der das Publikum quer durch alle Klassen in seltenem Gleichklang klatschen lässt. Cineasten können sich nicht satt sehen an der technischen Brillanz des Streifens. Und der Rest der Welt freut sich.

 

Während du schliefst

While You Were Sleeping

John Turteltaub heißt jener Regisseur, der behauptet, dass in gestressten Zeiten wie diesen nichts schwieriger zu finden ist, als die reine, die wahre, die unvergängliche Liebe. Folglich ist sein Film eine bunte Mischung aus Woody Allen und Lovestory, eine Melange aus Traum und Wirklichkeit. Der Traum: Eine Frau (Sandra Bullock) verliebt sich in einen Mann. Die Wirklichkeit: Der Mann liegt im Koma. Der Alptraum: Die Frau gibt sich als seine Verlobte aus. Die Wirklichkeit: Seine Familie glaubt ihr. Sein Bruder nicht. Logisches Fazit: Herzschmerz und Chaos auf allen Fronten.

 

Blind Side

sa blindeside

Sandrara Bullock brilliert in dem berührenden Sportlerdrama und bekam dafür 2010 den Oscar. Die Story basiert auf der Biografie von Michael Oher, einem der ­begehrtesten Footballspieler in den USA. Michael „Big Mike“ Oher (Quinton Aaron) bringt ideale Voraussetzungen als Footballspieler mit. Aber er hat nicht nur eine Reihe von Schulabbrüchen hinter sich, er ist obdachlos, übergewichtig und sozial zurückgeblieben. Als unterpriviligierter schwarzer Teenager findet er an der weißen Mittelklasseschule keinen Anschluss. Bis die resolute Supermami Leigh Anne Tuohy (Bullock) auf ihn aufmerksam wird. Sie nimmt ihn in ihre Familie auf, womit sich das Leben der beiden für immer ändert.

10.61.5.114