0%
 

Rock your Body: Die coolsten Tanzfilme

Rock your Body: Die coolsten Tanzfilme
© Getty Images
Veröffentlicht:
15.06.2019
Tanzfilme sind für jedermann was (Bollywood Streifen mal ausgeschlossen). Tänzer können sich ganz coole Choreographien abschauen und die Nicht-Tänzer könnten dazu motiviert werden, ihrem Allerwertesten eine neue Sportart zu gönnen. Oder auch nur irgendeine Art von Bewegung.

Doch welche lohnen sich wirklich? Ganz einfach: Die, die ich empfehle…

 

Honey

Der Mama schwant Böses, als ihr Mädchen seinen Hang zum Hüftschwung nicht beim Ballett, sondern im Pop-Bereich einsetzen will. Aber da Honey ein tanzwütiger Trotzkopf ist, setzt sie ihren Willen durch und gilt bald als Shootingstar und begehrte Choreografin in der Hip-Hop-Szene. Als der schwungvolle Höhenflug auf die Besetzungscouch eines schmierigen Videoclips führt, kommt es zur abrupten Unterbrechung der Show-Karriere. Honey kehrt zu ihren Wurzeln zurück und eröffnet eine Tanzschule für Kids. Denn merke: Nicht das Geld, sondern nur das Glück zählt im Leben.


Billy Elliot

Mitte der achtziger Jahre lebt der zehnjährige Billy Elliot mit seinem Vater und seinem Bruder Tony in einer typisch englischen Backstein-Arbeitersiedlung. Sein Vater will nur, dass sein Sohn standesgemäß erwachsen wird, weshalb er ihn regelmäßig zum Boxtraining schickt. Billy ist allerdings ein miserabler Boxer; dafür scheint er umso mehr Talent fürs Ballet zu haben. Als er schließlich genug vom heimlichen Beobachten der Tütü-Mädchen im Turnsaal hat und sich dem Unterricht der Tanzlehrerin Mrs. Wilkinson anschließt, statt zu boxen, begibt er sich auf dünnes Eis.

 

Step Up

Ein zorniger junger Mann aus zerrütteten Verhältnissen (Channing Tatum) wird von Schicksal und Schulaufführung zum Tanzpartner einer braven Kleinen aus gutem Haus (Jenna Dewan) gemacht. Um zu ahnen, dass daraus eine unbeholfene Liebe zwischen zwei Welten entsteht, muss man kein Shake­speare sein.

 

Black Swan

Die pathologisch ehrgeizige Balletttänzerin Nina (Natalie Portman: Oscar!) will die Doppelrolle in Tschaikowskys „Schwanensee“. Direktor Leroy hält sie für den weißen Schwan perfekt, möchte für den schwarzen Schwan aber einer anderen den Vorzug geben. Im Konkurrenzkampf verliert Nina vollends die Kontrolle über ihre Psyche.

 

Magic Mike

Channing Tatum und der geniale Matthew McConaughey bestreiten in dieser ungewöhnlichen Comedy von Regisseur Steven Soderbergh als Stripper ihren Unterhalt. Ein Neuling droht auf Abwege zu geraten.

 

Footlose

Rock'n'Roll ist Rens Lebensinhalt und Tanzen seine Leidenschaft. Doch in seiner neuen Heimat, einem frommen Provinzkaff, in dem ein Reverend das Sagen hat, ist er damit allein. Der Dorfpfarrer hat zahlreiche Verbote erlassen und allen voran Rockmusik, Alkohol und Tanzen. Ren verliebt sich noch dazu in die Tochter dieses Pfarrers. Dabei will er sich eigentlich gar nicht von seinem Ziel ablenken lassen: Rhythmus und Beat zurück in den Ort bringen.

 

Darf ich bitten

Der erfolgreiche und glücklich verheiratete Anwalt John sieht jeden Abend von der U-Bahn aus die Tanzlehrerin Paulina, die am Fenster von Madame Mitzis Tanzschule steht. Eines Abends wagt er den Schritt: Er meldet sich zum Tanzunterricht an…

 

Saturday Night Fever

Der 19-jährige Italoamerikaner Toni Manero hält sich in Brooklyn mit Gelegenheitsjobs über Wasser, sein Leben ist trist. Nur Samstagnacht auf der Tanzfläche lebt er auf … John Badhams legendärer Tanzfilm ist ein Höllenritt auf der Discowelle (Musik: Bee Gees) sowie Jugenddrama und Mileustudie und bedeutete für Travolta den Durchbruch.

10.61.5.115