0%
 

American Pie: Das Rezept des berühmten Apfelkuchens

American Pie: Das Rezept des berühmten Apfelkuchens
© Getty Images
Veröffentlicht:
06.05.2019
Hab ich da gerade Kuchen gehört? Ohja! Kuchen! Naschkatzen und American-Pie-Liebhaber aufgepasst! Es folgt ein Rezept, bei dem euch das Wasser im Mund zusammen laufen wird!

Jetzt mal im ernst. Wir haben American Pie bereits alle gesehen, sei es alle Teile, nur einen oder auch nur fünf Minuten, bevor das Fremdschäm-Level den Höhepunkt (haha!) erreichen konnte und die Eltern dann doch ganz unauffällig die Fernbedienung in Anspruch nahmen, wofür wir ihnen ehrlich gesagt auch heimlich dankbar waren. Wer will American Pie schon mit seinen Eltern schauen…

Und trotzdem gibt es genug Fans unter uns, die allerdings noch nie den berühmten amerikanischen Apfelkuchen probiert haben. Unverzeihlich.

Aber aber meine Lieben, für alles gibt es ein erstes Mal (haha!). Wahnsinn, meine Wortwahl heute…
Für alle, die den Apfelkuchen aus American Pie endlich mal probieren wollen, haben wir hier das Originalrezept:

 

Der Teig

250g Mehl

125g Butter

5 EL Wasser

3 EL Pflanzenfett

¼ TL Zucker

½ TL Salz

1 Messerspitze Zimt

 

Die Füllung

5 große Äpfel

250g Zucker

1/2 EL Mehl

1 Prise Salz

1 EL Zimt

1 Messerspitze Muskatnuss

1 EL Zitronensaft

1 Zitrone mit abgeriebener Schale

½ TL Vanille Extrakt

½ EL Butter

1 Ei verschlagen

 

Die Zubereitung

Teig: Mehl, Salz, Zimt und Zucker werden in einer Schüssel vermischt, Butter und Pflanzenfett hinzufügen und kneten. Das Wasser Esslöffelweise dazumischen. Zu einem weichen Teig verrühren und 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 230°C vorheizen.

Füllung: Mehl, Zucker, Salz, Muskatnuss, Zitronensaft , Zitronenschale, Vanilleextrakt vermischen und die geschälten, kleingeschnittenen Apfelstücke hinzufügen.

Die Kombi: Auf einem bemehlten Brett die Hälfte des Teigs ausrollen und eine Kuchenform damit auslegen. Die Füllung hinein füllen und Butterstückchen drauflegen. Die andere Hälfte des Teigs wird ebenso ausgerollt und über die Füllung gelegt. Nun werden mit einer Gabel mehrere Löcher eingestochen. Zum Schluss mit dem Ei bestreichen und für 15 Min in den Ofen schieben, danach auf 180°C herunterschalten und ca. 50 Minuten goldgelb backen. Voilà!

 

10.61.5.114