0%
 

Die Jurys: Spitze Zungen und kein Blatt vorm Mund

Die Jurys: Spitze Zungen und kein Blatt vorm Mund
© ORF
Veröffentlicht:
15.03.2019
Die knallharten Wertungen und die kleinen Kritiken.

Die Jury

Wie in den vergangenen Staffeln nimmt sich auch heuer die Jury kein Blatt vor den Mund. In Österreich sitzen:

  • Die russisch-österreichische Ballerina Karina Sarkissova - findet bei jedem Paar etwas Positives.
  • Der deutsche Tanzsporttrainer und Choreograf Dirk Heidemann bewertet eher technische Aspekte.
  • Der ungarische Profitänzer Balázs Ekker ist gefürchtet für seine spitze Zunge, die er auch gleich in der ersten Show unter Beweis gestellt hat. Er hat bei Dancing Stars selbst sechsmal mitgetanzt und 2011 sogar den Titel geholt.
  • Die Schweizer Tanzsport-Wertungsrichterin Nicole Burns-Hansen hat als ehemaliger Tanzprofi zwar ein durchaus kritisches Auge für Taktgefühl und Harmonie, aber auch immer motivierende Worte für die Tanzpaare.

 

1561171

Bei Let´s Dance besteht die Jury aus:

  • Der Tanztrainerin und früheren Profitänzerin Motsi Mabuse, die immer sehr emotional und begeistert bewertet.
  • Der kubanische Choreograf und Model Jorge Gonzalez ist mein persönlicher Favorit – ich liebe ihn und seine Sprüche schon seit Germany’s Next Topmodel. Er ist einfach super cool.
  • Der frühere professioneller Turniertänzer Joachim Llambi hat sich am ersten Abend noch mit heftiger Kritik zurückgehalten – das wird sich aber spätestens in der nächsten Folge ändern.

Weiter geht's mit: "Dancing Stars" und "Let's Dance": Die Höhepunkte der ersten Folge

 
10.61.5.113