0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Wunder-Paar: Monika Gruber & Viktor Gernot

Wunder-Paar: Monika Gruber & Viktor Gernot
© ServusTV
Veröffentlicht:
06.05.2017
Mit „Küss die Hand“ spielte sich das neu formierte Duo Monika Gruber & Viktor Gernot in die Herzen der Kabarett-Fans. Jetzt gibt’s den Lacherfolg als Free-TV-Premiere.

Eigentlich wollten sie ja zusammen mit dem gemeinsamen Freund Michael Niavarani (der im Programm nicht unerwähnt bleibt) auf der Bühne stehen, doch „Nia“ war gerade nicht abkömmlich. So sorgen die bayerische Star-Kabarettistin Monika Gruber (u. a. Gastauftritte in der „heute-Show“) und Vollblut-Entertainer Viktor Gernot (u. a. „Was gibt es Neues?“) nun eben als neues „Traumpaar“ der Kabarettszene und mit ihrem Programm „Küss die Hand“ für ausverkaufte Häuser.

Pointierter Schlagabtausch
Als „Bayerisch-österreichischen Heimatabend“ und „Süddeutsches Gipfeltreffen“ kündigt Gernot den Auftritt an. Grenzübergreifend geht in der Folge humoristisch die Post ab, stets von Seitenhieben auf „die Deitschn“ begleitet, mit spitzer Zunge (Gruber) und Wiener Charme (Gernot) vorgetragen, als pointierter Geschlechterkampf inszeniert und garniert mit musikalischen Darbietungen, die Gernot (52, Single, von Gruber zwischenzeitlich auch als „1,86 Meter erotische Nutzfläche“ angepriesen) gewohnt taktvoll meistert.

Erfrischende Selbstironie
Gruber (45) ist auch Single, was die Kabarettistin mit Statements wie „Bloß weil i ab und zu a Schnitzel essen will, kauf’ i a ka ganze Sau“ untermauert. Der aktuelle Beziehungsstatus wird zum Thema, Fragen wie „Wo beim Mann befindet sich die Austaste?“ werden aufgeworfen. Gernot intoniert Peter Alexander. Und ja: auch über Sex, Politik und Lifestyle wird schwadroniert, kernig bayerisch, nonchalant, immer lustig.

„Küss die hand“ on Tour
Im Anschluss an das Bühnenprogramm (20.15 ServusTV) zeigt ServusTV die Doku „Küss die Hand – Hinter den Kulissen“ (22.50). Gruber und Gernot touren mit ihrem Erfolgsprogramm übrigens gerade durch Österreich (u. a. Wr. Stadthalle, 31.5.–2.6.) und Deutschland.

10.61.5.115