0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kinder und der Spaß an Bewegung

Kinder und der  Spaß an Bewegung
© Thinkstock
Veröffentlicht:
07.02.2017
Ausreichend Bewegung ermöglicht ein gesundes und vitales Leben. Daher ist es wichtig, dass Kinder schon von klein auf lernen, sich gerne zu bewegen. Von Konstanze Baumung

Je aktiver Kinder schon im Kleinkindalter sind und je mehr sie sich durch Bewegungsspiele austoben oder sportliche Aktivitäten als etwas Schönes erkennen, umso mehr kann die Bewegung eine positive Wirkung auf die kindliche Entwicklung nehmen. Kinder an ein aktives Leben mit Bewegung und Sport heranzuführen, bedeutet nicht, sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt bei einem Sportverein anzumelden. Vielmehr ist es wichtig, Kinder toben und spielen zu lassen, mit einfachen Bewegungsspielen die Lust an der Bewegung zu wecken und dem Kind so die Möglichkeit zu bieten, sportliche Vorlieben entdecken zu können.

Richtige Sportart finden
Um seine Vorlieben und sein Talent erkennen zu können, ist Abwechslung besonders wichtig. Je mehr Sportarten Kinder einmal ausprobieren dürfen, umso mehr Vergnügen macht ihnen die Bewegung an sich. Probetage in Sportvereinen oder Ferienangebote mit sportlichen Aktivitäten bieten sich an, um die kindliche Entwicklung zu fördern und die Talente des Kindes auszuloten. Man sollte Kinder jedoch auf keinen Fall überfordern. Sobald Bewegung und Sport für sie zu einer Last werden, verlieren Kinder sehr schnell den Spaß am Sport.


Ausgewogene Ernährung
Eine gesunde Ernährung bildet eine wichtige Grundlage für das kindliche Bewegungsverhalten. Die Nahrung sollte alle wichtigen Nährstoffe bereitstellen und dem Kind die nötige Energie liefern, die es für seine täglichen Aktivitäten, für sein Spiel und seine Bewegung, braucht.
Ein Kind, das sich viel bewegt, setzt mehr Energie um und braucht demzufolge auch mehr davon. So wird durch Bewegung ein gesundes Hunger- und Sättigungsgefühl auf natürliche Weise reguliert.

Neugierde Wecken
Kinder sind ja meist neugierig, wollen Neues kennen lernen und ausprobieren. Das gilt auch fürs Essen. Vielfältige Speisen, Farben und Geschmäcker wecken die Neugier und verleiten zum Entdecken. Kinder sollten daher so früh wie möglich die Vielfalt von gesunden Lebensmitteln ausprobieren dürfen.

 

Auf die Plätze, fertig, los! 

Bewegung ist für Kinder notwendig und wichtig, weil

… dadurch das Immunsystem nachhaltig gestärkt wird.
… das Herz-Kreislauf-System sowie die Ausdauer angeregt werden.
… der Aufbau der Muskeln und Knochen gefördert wird.
… Übergewicht und ähnliche ernährungsbedingte Erkrankungen vermieden werden können.
… sie positiv auf die kindliche Entwicklung (körperlich und emotional) einwirkt.

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114