0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Wie Katz und Maus. Der tele-Film der Woche "American Hustle"

Wie Katz und Maus. Der tele-Film der Woche "American Hustle"
Veröffentlicht:
22.07.2016
Ein Hollywood-Starensemble führt sich im zehnfach Oscar-nominierten Gaunerstück "American Hustle" gekonnt an der Nase herum.

Drei Golden Globes, jedoch keinen Oscar konnte „American Hustle“ gewinnen. Die von David O’Russell inszenierte tragische Krimikomödie basiert lose auf der FBI-Operation „Abscom“ Ende der 1970er Jahre.

TRICKY BUSINESS

Jennifer Lawrence, die mit O’Russell schon bei „Silver Linings“ zusammenarbeitete, glänzt in „American Hustle“ als Nebendarstellerin: Sie spielt Rosalyn, die Ehefrau des Trickbetrügers Irving Rosenfeld (Christian Bale), der mit seiner schönen Geliebten Sydney (Amy Adams) seinen kriminellen Neigungen nachgeht. Als das Gaunerpärchen vom FBI-Agenten Richie DiMaso (Bradley Cooper) überführt wird, ist Schadensbegrenzung angesagt. Um straffrei davonzukommen, spielen die beiden für den ehrgeizigen DiMaso die Lockvögel. Der FBI-Mann will einen Korruptionssumpf trockenlegen, Bür germeister Polito (Jeremy Renner) spielt dabei eine zentrale Rolle.

ENDSTATION: CHAOS

Mithilfe eines falschen Scheichs und FBI-Geldern wird ein Deal eingefädelt, doch die Operation gerät – nicht ohne Rosalyns Zutun – bald außer Kontrolle. Und dann taucht auch noch ein berüchtigter Mafioso (Robert De Niro) auf der Bildfläche auf … 70er-JahreFlair, Glücksspiel, Bestechung, FBI-Irrsinn: Auf hohem Niveau schlittert das Ensemble ins Fiasko. Prädikat: Sehr vergnüglich!

Der tele-Film der Woche: "American Hustle".

Sonntag,  24.07.2016, 20.15 Uhr auf ORFeins und Pro7.

 

 

 

10.61.5.115