0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Kopfgeld - Einer wird bezahlen

Kinder 10-16, USA 1996

Frühere Austrahlungen

01.01.2001, Das Erste
06.09.2002, ORF eins
25.11.2002, SF2
28.12.2002, ZDF
02.08.2003, ORF eins
17.05.2004, SF2
28.08.2004, SF1
20.09.2004, ZDF
17.11.2004, ORF eins
11.09.2005, RTL
07.10.2006, ORF eins
08.10.2006, RTL
11.05.2008, ORF eins
15.05.2008, VOX
16.05.2009, ATV
11.02.2010, VOX
04.04.2014, 13th Street
Auch Polizisten haben Träume. Diesmal steht Karibik auf der Fahrkarte in die Zukunft, und der Coup, der dem bösen Cop (Gary Sinise) zu Cash verhelfen soll, heißt Kidnapping. Klingt so weit wie die Synopsis einer üblichen Folge von "Tatort" oder "Derrick", doch schon nach wenigen Minuten begreift das Publikum, wo der Unterschied zwischen Hollywood und Fernsehen liegt. Ron Howards "Kopfgeld - Einer wird bezahlen" setzt a) auf Mel Gibson, b) auf pure Spannung und c) auf eine gute Frage: Was passiert, wenn das Opfer die Rollen tauscht und statt zwei Millionen Dollar Lösegeld zu zahlen lieber zwei Millionen Dollar Kopfgeld auf den Kidnapper aussetzt?

Schauspieler:
Mel Gibson(Tom Mullen)
Rene Russo(Kate Mullen)
Brawley Nolte(Sean Mullen)
Gary Sinise(Jimmy Shaker)
Lili Taylor(Maris Conner)
Evan Handler(Miles Roberts)
Donnie Wahlberg(Cubby Barnes)
Originaltitel: Ransom
Regie: Ron Howard
Drehbuch: Richard Price, Alexander Ignon
Kamera: Piotr Sobocinski
Musik: James Horner
Produzent: Todd Hallowell, Brian Grazer, Scott Rudin
Produktion: Touchstone Pictures
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114