0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Die Träumer

nach Gilbert Adairs autobiographischem Roman
Comedyserie, F/GB/I/USA 2003
Paris, 1968. Während der Studentenunruhen versucht sich ein großbürgerliches Geschwisterpaar (Damals-noch-nicht-007-Girl Eva Green und Louis Garrel) in der verlassenen Wohnung der Eltern mit einer amerikanischen Zufallsbekanntschaft (Michael Pitt) an einer intimeren Form der Protestbewegung. Wie schon 1972 bei "Der letzte Tango in Paris" stellt Bernardo Bertolucci auch hier das sexuelle Experiment als Anfang aller Aufregung in den Raum: Nacktheit von Körper und Seele.

Schauspieler:
Michael Pitt(Matthew)
Eva Green(Isabelle)
Louis Garrel(Theo)
Robin Renucci(Vater)
Anna Chancellor(Mutter)
Florian Cadiou(Patrick)
Jean-Pierre Léaud(Jean-Pierre Léaud)
Originaltitel: The Dreamers / I sognatori
Regie: Bernardo Bertolucci
Drehbuch: Gilbert Adair
Kamera: Fabio Cianchetti
Produzent: John Bernard, Jeremy Thomas
Produktion: Fiction Film/ Hachette/ Peninsula/ Recorded Picture/ Kushner-Locke Comp./ Murakami-Wolf Prod.
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114