0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Flutsch und weg

Erste Liga, GB/USA 2006

Nächste Austrahlungen

Frühere Austrahlungen

01.09.2009, SF2
19.09.2009, Sat.1
19.09.2009, ORF eins
20.09.2009, Sat.1
25.07.2010, SF2
24.12.2010, ORF eins
23.04.2011, Das Erste
Zwei Supermächte des Animationsfilms - DreamWorks ("Shrek") und das britische Studio Aardman Animations mit "Wallace & Gromit"-Schöpfer Nick Park - machten bei "Flutsch und weg" wie zuvor schon bei "Hennen rennen" gemeinsame Sache und begeistern mit detailverliebten Computeranimationen. Als Story musste die kindgerechte Version eines beliebten Filmstoffs herhalten: Behüteter junger Mann aus gutem Haus lernt das "wahre Leben" und dabei gleich auch die großstädtische Unterwelt kennen. Nur ist der Mann in diesem Fall eben eine Maus namens Roddy, die sich in einem Haus im Londoner Stadtteil Kensington fadisiert, bis sie per Klospülung in den Underground befördert wird. Dort lernt Roddy in Begleitung der hartgesottenen weiblichen Kanalmaus Rita allerlei skurrile und witzige Gestalten kennen und erlebt all die witzigen Abenteuer, die schon Streifen wie "Shrek" bei Jung und Alt so beliebt gemacht haben.

Schauspieler:
Ralf Bauer(Roddy)
Jessica Schwarz(Rita)
Bert Franzke(Toad)
Frank-Otto Schenk(Le Frog)
Frank Glaubrecht(Whitey)
Andreas Fröhlich(Spike)
Olaf Reichmann(Sid)
Originaltitel: Flushed Away
Regie: Sam Fell, David Bowers
Drehbuch: Dick Clement, Ian La Frenais, William Davies, Joe Keenan, Chris Lloyd
Kamera: Frank Passingham, Brad Blackbourn
Musik: Harry Gregson-Williams
Produzent: Peter Lord, David Sproxton, Cecil Kramer
Produktion: Aardman/ DreamWorks

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114