0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Die Kammer

Nach dem Roman von John Grisham
Comedyserie, USA 1996

Frühere Austrahlungen

05.03.2000, RTL
05.03.2000, ORF eins
04.09.2000, SF2
08.03.2001, VOX
07.09.2001, ORF eins
14.02.2002, VOX
13.06.2003, RTL II
21.07.2004, ATV
27.09.2004, SF2
28.01.2005, VOX
03.02.2005, SF2
07.09.2005, ATV
13.11.2005, 13th Street
14.04.2006, VOX
11.05.2006, 13th Street
12.05.2007, VOX
29.05.2007, 13th Street
20.01.2008, RTL II
24.09.2013, hessen fernsehen
24.11.2013, SWR
Ein junger Anwalt (Chris O''Donnell) will einen unverbesserlichen Rassisten verteidigen, der wegen Mordes an zwei jüdischen Kindern mit der Todesstrafe rechnen muss. Ein hoffnungsloser Fall - doch er ist des Verteidigers einzige Chance, um Licht in die Vergangenheit seiner eigenen Familie zu bringen. Der Mann in der Todeszelle (Gene Hackman) ist sein Großvater ... Eine John-Grisham-Verfilmung. Gesellschaft und Gerechtigkeit. Auch "Die Kammer" (Regie: James Foley) ist ein typischer Film. Aber anders als in den übrigen Romanen des amerikanischen Rechtsanwaltes und Bestsellerautors wird hier dem Gerichtssaal nur relativ wenig Aufmerksamkeit geschenkt.

Schauspieler:
Chris O'Donnell(Adam Hall)
Gene Hackman(Sam Cayhall)
Faye Dunaway(Lee Bowdden)
Robert Prosky(E. Garner Goodman)
Raymond Barry(Rollie Wedge)
Bo Jackson(Sgt. Packer)
Lela Rochon(Nora Stark)
Originaltitel: The Chamber
Regie: James Foley
Drehbuch: William Goldman, Chris Reese
Autor: Nach John Grisham
Kamera: Ian Baker
Musik: Carter Burwell
Produzent: Ron Howard, Brian Grazer, John Davis
Produktion: Universal City Studios, Imagine Film Entertainment
Altersempfehlung: ab 12

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.114