0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Der Glöckner von Notre-Dame

Nach dem Roman von Victor Hugo
Comedyserie, F 1956

Frühere Austrahlungen

28.12.1998, VOX
10.06.2001, ORF 2
01.05.2002, kabel eins
10.08.2003, ORF 2
31.12.2004, kabel eins
22.04.2005, Das Erste
23.04.2005, Bayerisches Fernsehen
20.12.2005, hessen fernsehen
26.12.2005, SWR
10.10.2006, Das Erste
25.12.2006, ARTE
30.06.2007, ORF 2
01.07.2007, Das Erste
25.12.2007, 3sat
14.07.2008, MDR
15.09.2008, SWR
25.07.2009, One
23.12.2010, 3sat
19.02.2011, WDR
08.06.2011, Das Erste
11.06.2011, One
Die unglückliche Liebe des buckligen tauben Quasimodo (Anthony Quinn), des Glöckners von Notre Dame, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda (Gina Lollobrigida) verliebt; die finsteren Machenschaften des Alchimisten Frollo (Alain Cuny), der Esmeralda begehrt; der Aufstand der Bettler; das Einschreiten der Bogenschützen Louis´ XI.; der Tod des Glöckners. Verfilmung des Historienromans von Victor Hugo.

Schauspieler:
Gina Lollobrigida(Esmaralda)
Anthony Quinn(Quasimodo)
Alain Cuny(Claude Frollo)
Jean Danet(Phoebus)
Robert Hirsch(Gringoire)
Danielle Dumont(Fleur de Lys)
Philippe Clay(Clopin Trouillefou)
Originaltitel: Notre-Dame de Paris
Regie: Jean Delannoy
Drehbuch: Jean Aurenche, Jacques Prévert
Kamera: Michel Kelber
Musik: Georges Auric
Produzent: Robert Hakim, Raymond Hakim
Produktion: Paris/ Cocinor
Altersempfehlung: ab 16

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.113