0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin

Zusammen ist man weniger allein

TV-Psychothriller, F 2007

Frühere Austrahlungen

14.05.2009, Das Erste
08.06.2009, One
29.07.2009, BR Fernsehen
04.09.2009, One
28.09.2009, SWR
22.10.2009, hessen fernsehen
30.12.2009, One
21.02.2010, WDR
27.11.2010, One
11.12.2010, SF2
21.12.2010, ORF 2
25.01.2011, 3sat
15.10.2012, Das Erste
07.01.2013, ARTE
Ein Haus in Paris und drei Menschen, die sich erst auseinander raufen müssen, bevor sie sich zusammenstreiten können: Camille (Audrey Tautou) hat eine besondere Begabung, aber sie zeichnet nur für ihre Schublade, verdingt sich lieber als Putzfrau und bewohnt ein zugiges Zimmer unterm Dach. Der Aristokratensohn Philibert (Laurent Stocker) teilt sich die Belle Etage mit dem Koch Franck (Guillaume Canet), der den Großteil seiner Freizeit bei seiner Oma im Pflegeheim verbringt. Als Camille aufgrund einer Lungenentzündung vorübergehend zu Philibert zieht, geraten die Gefühle in Wallung und die Dinge in Bewegung ... Claude Berri verfilmte den Bestseller von Anna Gavalda. Das Ergebnis: eine romantische Geschichte über das Leben und die Liebe.

Schauspieler:
Audrey Tautou(Camille)
Guillaume Canet(Franck)
Laurent Stocker(Philibert)
Françoise Bertin(Paulette)
Alain Sachs(Betriebsarzt)
Firmine Richard(Mamadou)
Béatrice Michel(Carine)
Kahena Saighi(Samia)
Hélène Surgère(Yvonne)
Alain Stern(Restaurantbesitzer)
Originaltitel: Ensemble, c'est tout
Regie: Claude Berri
Drehbuch: Claude Berri
Kamera: Agnes Godard
Musik: Frederic Botton
Produktion: Hirsch/ Pathé Renn Prod./ TF1 Films

Kommentare: 0
Melden Sie sich hier an, um einen Kommentar zu schreiben.
10.61.5.115